Befreien Sie sich von Ihrem Diabetes

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 26. März 2020

Diabetes

Was ist Prä-Diabetes?

Dieser Begriff bedeutet, dass Sie ein Risiko haben, an Typ-2-Diabetes zu erkranken und auch an einer Herzerkrankung.

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit Vordiabetes das Risiko, an Diabetes Typ 2 zu erkranken, reduzieren und sogar wieder normale Blutzuckerwerte erreichen können, wenn Sie die Richtlinien in diesem Artikel befolgen.

Typ-2-Diabetes

Früher als Altersdiabetes bezeichnet, ist dies die häufigste Form von Diabetes. Diese Form von Diabetes beginnt in der Regel mit einer Insulιnresistenz, einem Zustand, bei dem der Körper Insulιn nicht richtig verwerten kann. Menschen können diese Art von Diabetes in jedem Alter entwickeln und wird normalerweise mit dem heutigen modernen Lebensstil mit Fast Food, Stress und fehlender Bewegung in Verbindung gebracht.

Übergewicht und Inaktivität erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, dramatisch. Zur traditionellen Behandlung gehören die Einnahme von Diabetes-Medikamenten, die tägliche Einnahme von Aspirin und die Kontrolle von Blutdruck und Cholesterin mit verschreibungspflichtigen Medikamenten.

Aber mit einem bescheidenen Gewichtsverlust und mäßiger täglicher körperlicher Aktivität können Sie den Typ-2-Diabetes verzögern oder sogar verhindern und ein normales Leben führen. Schauen wir uns einige Schritte an, die Sie sofort in Ihrem täglichen Leben anwenden können und die einen großen Unterschied zu Ihrer Erkrankung machen werden.

Krafttraining – Forscher haben über einen 23%igen Anstieg der Glukoseaufnahme nach vier Monaten Krafttraining berichtet. Da ein schlechter Glukosestoffwechsel mit dem Auftreten von Diabetes im Erwachsenenalter in Verbindung gebracht wird, ist ein verbesserter Glukosestoffwechsel ein wichtiger Vorteil eines regelmäßigen Krafttrainings.

Heutzutage muss man nicht mehr in einem Fitnessstudio leben, um funktionelle Muskeln aufzubauen. Kurze, einmal wöchentlich durchgeführte Hochintensitätssitzungen reichen aus, um den Glukosestoffwechsel zu verbessern und Gewicht zu verlieren.

Die von mir angewandte Technik des Krafttrainings erfordert nur zwanzig bis dreißig Minuten pro Woche. Vorbei sind die Tage des fünftägigen Programms mit 6 bis 12 Sets pro Körperteil, die mit dieser Methode nie funktioniert haben.  Ein kurzes, intensives Krafttraining pro Woche wird Ihren Stoffwechsel stärker anheben, als Sie es je für möglich gehalten hätten.

Die beiden Hauptkomponenten dieser Technik sind die Intensität der Übung und die Erholung nach der Übung. Seltene, kurze, hochintensive Krafttrainingseinheiten, gefolgt von der erforderlichen Zeit, um sich zu erholen und stärker zu werden, sind notwendig, um die funktionelle Muskelmasse zu erhöhen und den Glukosestoffwechsel zu verbessern.

Ernährung – Der Weg, Körperfett zu verlieren und die Muskeln zu erhalten, ist ein Ernährungsprogramm für das ganze Leben. Qualitätsnahrung und mehr Energieausstoß sind die Grundlagen, auf die Sie sich stützen müssen. Massennahrung, die satt macht und nicht satt macht, Lebensmittel, die fettarm und zuckerarm sind und die nicht verfeinert sind, sollte das Ideal sein.

Kleine häufige Mahlzeiten sollten während des Tages verzehrt werden, die jeweils ein wenig Protein enthalten, um die Muskel- und Energiewerte zu erhalten. Auch Nahrungsmittel mit lebenswichtigen Vitamin- und Mineralstoffzusätzen sollten täglich eingenommen werden. Ein hochwertiges Breitspektrum-Vitamin- und Mineralienpräparat sollte ebenfalls täglich eingenommen werden.

Wie zuvor sollten Sie die Kalorien aus hochwertigen Nahrungsmitteln beziehen, aber wenn das nicht möglich ist, verwenden Sie einen Mixer, um aus Magermilch mit den gewünschten Zusätzen Zubereitungen herzustellen, solange Sie die Kalorien für Ihre tägliche Gesamtzahl zählen.

Verwenden Sie nun diese Mischungen und feste Nahrung für Ihre tägliche Fütterung. Verteilen Sie sie über viele kleine Mahlzeiten am Tag anstelle der traditionellen drei Mahlzeiten am Tag. Die Art und Weise, wie Sie den Gewichtsverlust verfolgen können, ist der Kauf eines Kalorienzählers und die Aufzeichnung Ihrer täglichen Kalorienaufnahme für eine Woche.

Bewegung – Fett wird vom Körper verbrannt, wenn die Zellen oxidieren, um Energie in Form von Bewegung freizusetzen. Wenn die Bewegung langsam bis mäßig durchgeführt wird, wird der Großteil der Energie aus den Fettspeichern entnommen.

Der Schlüssel für ein effektives aerobes Training, das ein Maximum an Fett verbrennt, ist die langfristige Konsistenz, nicht die Intensität. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Meile laufen, joggen oder walken, Sie werden genau die gleiche Menge an Kalorien verbrennen.

Die bei weitem beste Übung zum Zweck des Fettabbaus ist schnelles Gehen, entweder drinnen auf dem Laufband oder draußen. Andere aerobe Aktivitäten sind das Laufband, das Fahrrad, der Kletterer oder jede andere Trainingsausrüstung, die man im oder außerhalb des Fitnessstudios findet.

Sie können eine Menge tun, um Ihre Chancen auf Diabetes zu verringern. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, können Sie das Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, durch eine Reduzierung des Fettanteils in Ihrer Ernährung und durch Gewichtsabnahme verringern.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Die Unterstützung der Menschen, die wir lieben, darf bei der Behandlung von Diabetes nicht fehlen. In Wahrheit stellt ein Hinweis fest, dass “die Qualität der Zeit einer Familie für beide Seiten vorteilhaft sein kann”, wenn es darum geht, Diabetes in der Familie mit Jugendlichen oder Erwachsenen…
Viele der Vitamine wie der Vitamin-B-Komplex, Thiamin oder Vitamin B1 und Pyridoxin oder Vitamin B6 sind hervorragende Kontrolleure von Diabetes. Andere Vitamine wie Vitamin C und Vitamin E sind ebenfalls hervorragend zur Kontrolle von Diabetes geeignet. Schauen Sie sich die Vorteile an, wie sie Ihnen helfen…
Das Leben mit mehreren Gesundheitsproblemen kann die Dinge komplizieren.  Als Diabetiker erfordert das Gleichgewicht zwischen dem Kohlenhydrat- (Stärke und Zucker) und dem Insulιnspiegel Gedanken und Disziplin.  Sie sollten immer Ihren Arzt und Ihren Ernährungsberater um Rat fragen. Menschen mit Typ-1-Diabetes haben ein höheres Risiko, an Zöliakie…
Prä-Diabetes bedeutet, dass Ihr Blutzuckerspiegel wahrscheinlich höher als normal ist, aber glücklicherweise nicht hoch genug, um als Diabetiker eingestuft zu werden.   Es bedeutet jedoch, dass Sie anfällig für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen sind, wenn Sie nichts dagegen unternehmen. Leider gibt es in den…
Diabetes- und Herzkranke folgen dem gleichen Programm für einen gesunden Lebensstil, um das Risiko einer schwerwiegenderen Erkrankung zu senken. Sie fragen sich vielleicht, was Diabetes und Herzerkrankungen gemeinsam haben, abgesehen davon, dass es sich bei beiden um ernsthafte Erkrankungen handelt. Ein wichtiger Zusammenhang zwischen Diabetes und…
Wenn Sie sich einer Behandlung wegen Lupus oder Diabetes unterziehen oder anfällig für Fieberbläschen sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Bedingungen durch die Einwirkung von ultravioletter Strahlung von Bräunungsgeräten, Sonnenlampen oder natürlichem Sonnenlicht verschlimmert werden können. Darüber hinaus kann Ihre Haut empfindlicher auf künstliches…
Der Schwangerschaftsdiabetes ist ein vorübergehender Zustand, der während der Schwangerschaft auftritt. Es ist eine der wichtigsten gesundheitlichen Komplikationen, mit denen eine Frau während der Schwangerschaft konfrontiert wird. In der Tat ein doppelter Fluch! Wenn die Frau während der Schwangerschaft an Gestationsdiabetes erkrankt ist, dann wird sie…
Diabetes hat potenzielle langfristige Komplikationen, die Nieren, Augen, Herz, Blutgefäße und Nerven beeinträchtigen können. Eine Reihe von Seiten auf dieser Website ist der Prävention und Behandlung der Komplikationen von Diabetes gewidmet. Bei der Diagnose von Diabetes sind die Ärzte in erster Linie auf die Ergebnisse spezifischer…
Reisen mit Diabetes erfordern sowohl vor als auch während der Reise eine Vorbereitung. Hier sind 11 Tipps, die Ihnen helfen sollen, sicherzustellen, dass Ihr Diabetes die Freude am Reisen nicht beeinträchtigt. Besuchen Sie Ihren Arzt mindestens einen Monat vor Ihrer Abreise, um sicherzustellen, dass Ihr Diabetes…
Einige Frauen haben ein höheres Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken, da das Syndrom häufig nicht diagnostiziert wird: Das polyzystische Ovarsyndrom. Das polyzystische Ovarsyndrom (PCOS) betrifft zwischen sechs und zehn Prozent der Frauen im gebärfähigen Alter. Eines der Symptome des PCOS ist häufig eine übermäßige Gewichtszunahme, wobei…
Die Kontrolle des Blutzuckerspiegels (Glukose) ist einer der wichtigsten Aspekte des Diabetes-Managements. Sie wird dafür sorgen, dass Sie sich kurzfristig besser fühlen, und sie wird Ihnen helfen, auf lange Sicht fit und gesund zu bleiben. Das Nationale Komitee für die Auswertung der Präventionserkennung, das Chrom und…
Diabetes mellitus ist eine Erkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse wenig oder kein Insulιn produziert, ein Hormon, das dem Körpergewebe hilft, Glukose (Zucker) aufzunehmen, damit es als Energiequelle genutzt werden kann. Die Erkrankung kann sich auch entwickeln, wenn Muskel-, Fett- und Leberzellen schlecht auf Insulιn reagieren. Bei…

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 
Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü