Bedeutung und Nutzen von Ardha Chandrasana

Valudis Redaktion, 17. Januar 2020

Was ist Yoga?

Das Leben lehrt uns viel und Yoga lernt viel vom Leben. Es bezieht seine Inspiration aus der grundlegenden Natur des Lebens, die in verschiedenen Formen wie Mensch, Tier, Pflanze, Locke, Erde, Sonne und Mond vorliegt. Zum Beispiel ist dieser andere Name der Asanas vom Mond abgeleitet. Im Englischen würde diese Asana Halbmondpose bedeuten. Der Mond, von dem der Name abgeleitet ist, ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. Er berührt jedes Individuum auf seine eigene Art und Weise.

Anscheinend spricht Hatha-Yoga von Sonne und Mond, die zwei extreme Kraftwerke des menschlichen Körpers sind. Durch diese Asana wird es also wichtiger, diese Energien zu erhöhen und sie zum Wohle des Körpers zu nutzen. Diese Energie könnte für unseren müden Körper nützlich sein. Die Kraft der Sonne und des Mondes arbeitet zusammen, um Ihrem Körper zu helfen.

Dehnung ist in jeder Asana sehr wichtig und diese Asana ist nicht anders. Bei der Durchführung der Ardha Chandrasana ist es sehr wichtig, sich vor Augen zu halten, dass viele diese Asana mit einem steifen Körper nicht durchführen können. Sie können einige Zubehörteile wie z.B. Yogablock verwenden, um Ihnen Unterstützung zu geben, die zwischen dem Boden und Ihrer Hand verwendet werden können. Um ein Verrutschen des Beines zu verhindern, können Sie auch die Wand als Stütze verwenden.

Sie beginnen diese Asana mit der Utthita Trikonasana. Dies hilft Ihnen, Ihre Asana zu beginnen und bietet Ihnen alle notwendigen Vorteile, die Sie aus dieser Asana ziehen können. Durch diese Asana hilft es, ein Gefühl der Balance zu erzeugen. Ihre Konzentration und Koordination verbessert sich ebenfalls stark, was in Zeiten der Dringlichkeit und des Notfalls sehr gesund ist.

Durch diese Asana erhöht sich Ihr Fitnesslevel, da sie alle notwendigen Muskeln in Ihrem Körper dehnt, um Sie beweglicher und gesünder zu machen. Die Gelenkbeschwerden, die Sie seit langem haben, werden geheilt und können leicht unter Kontrolle gebracht werden. Durch diese Asana wird es weniger Schmerzen und mehr Freiheit von all den unruhigen Schmerznächten geben. Auch Ihre Muskeln werden gestärkt, da die Neigung Ihrer Asana hilft.

Arthritisschmerzen verbessern sich ebenfalls, da es hilft, wenn Sie Ihre Beine gerade halten, was ihnen immens hilft. Es ist auch sehr nützlich für Ihre Leisten und Kniesehnen, da es jeden Muskel dieses Teils dehnt, was es funktioneller und effizienter macht. Auch Ihre Verdauung verbessert sich durch diese Haltung. Es hilft beim Abbau von Stress und schafft ein leichtes Gleichgewicht im Leben.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden