Arbeit und psychische Probleme

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 20. Januar 2020

Arbeit ist schlecht für die psychische Gesundheit eines Menschen? Okay, das muss nicht unbedingt wahr sein. Es gibt jedoch bestimmte Situationen und Ereignisse am Arbeitsplatz, die die psychische Gesundheit einer Person belasten können. Diese Ereignisse können sich noch verschlimmern, wenn der betreffende Mitarbeiter bereits an einer Art psychischer Krankheit leidet. Es ist nicht ganz ungewöhnlich, dass Menschen mit leichten psychischen Störungen ihre Krankheit verbergen. Das liegt an der Angst und Besorgnis, die sie wegen der Möglichkeit empfinden, dass sie aufgrund ihres Problems ihren Arbeitsplatz verlieren könnten. Psychische Gesundheitsprobleme werden auch oft fälschlicherweise als leicht zu erkennen angesehen. Dies führt dazu, dass Arbeitgeber die subtilen Anzeichen dafür ignorieren, dass ihre Sekretärin eine Angststörung hat oder dass der Mann, der freitags spät arbeitet, eine dissoziative Identitätsstörung hat.

Das Kernproblem liegt hier in den falschen Vorstellungen, die die Menschen von der psychischen Gesundheit haben. Die meisten Menschen betrachten eine gute psychische Gesundheit als kontaktfreudig und als einen guten Mitarbeiter. Die Wahrnehmung umfasst auch Eigenschaften wie soziale Extrovertiertheit und eine gute Moral. Diese Eigenschaften können jedoch auch bei jemandem vorhanden sein, der einen psychischen Gesundheitszustand hat. Die weit verbreitete falsche Vorstellung, dass Personen mit einer beeinträchtigten psychischen Gesundheit Serienmörder und Psychopathen sind, führt dazu, dass die meisten Menschen einfach leugnen, dass einige ihrer Mitarbeiter ein Problem haben. Diese Leugnung kann sich sogar auf den betreffenden Mitarbeiter erstrecken, so dass er das Problem nicht mehr erkennen und keine angemessene Behandlung mehr in Anspruch nehmen kann.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass die Menschen dazu neigen, zu glauben, das Problem würde einfach “verschwinden”. Die gemeinsame Vorstellung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern ist, dass ein Problem der psychischen Gesundheit mit der Zeit verblassen wird. Psychische Erkrankungen sind jedoch langfristige Probleme, die einer Behandlung bedürfen. Es handelt sich nicht um Stimmungsschwankungen oder emotionale Phasen, die schließlich dem normalen Geisteszustand der Person weichen werden. Dieses Missverständnis kann dazu führen, dass die geschädigte psychische Gesundheit einer Person über längere Zeiträume hinweg effektiv ignoriert wird. Dies kann dazu führen, dass sich das Problem verschlimmert und die Fähigkeit der Person, richtig zu arbeiten, beeinträchtigt wird. In solchen Fällen wird eine Kündigung verordnet, um das Problem zu lösen, und nicht, um dem Mitarbeiter zu einer angemessenen Behandlung zu verhelfen.

Das negative Stigma einer psychischen Störung erschwert es den Mitarbeitern auch, diese zuzugeben. Selbst wenn die Mitarbeiterin so kompetent ist, dass sie unersetzbar ist, würden die meisten Unternehmen sie lieber entlassen, als ein “Risiko” weiter zu beschäftigen. Der Wunsch, einen Arbeitsplatz zu behalten, kann zu viel mehr führen, als nur den psychischen Zustand zu verbergen. In manchen Fällen können die Angst und die Furcht vor dem Verlust eines Arbeitsplatzes sie dazu zwingen, zu versuchen, ihr Problem zu ignorieren oder zu verdrängen. Häufig enden diese Situationen schlecht, wobei sich das Problem mit der Zeit einfach nur verschlimmert. In einigen extremen Fällen wurde diese Art von Verhalten mit Gewalt am Arbeitsplatz in Verbindung gebracht. Die Verbindungen sind nicht definitiv, aber das Argument hat durchaus seine Berechtigung.

Es ist nicht hilfreich, dass die meisten Unternehmen und Chefs einfach nicht über die Verfahren verfügen, um mit einem Arbeitnehmer umzugehen, der einige kleinere psychische Probleme hat. Die meisten Unternehmen werden sich weigern, jemanden einzustellen, der Medikamente gegen eine Störung einnimmt oder eine psychische Krankheit in der Vergangenheit hatte. Die Bosse werden die Anzeichen entweder ignorieren oder nicht in der Lage sein, sie tatsächlich als das zu interpretieren, was sie sind. Die Mitarbeiter neigen dazu, aktiv zu leugnen, dass sie ein Problem haben, aus Angst vor einer Kündigung. Diese Probleme werden so lange bestehen bleiben, bis das negative Stigma der psychischen Erkrankungen beseitigt ist und die Unternehmen besser gerüstet sind, mit diesen Problemen umzugehen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wenn Sportler eine Sportverletzung haben, wenden sie sich zur Rehabilitation an die Physiotherapie.  Die Physiotherapie, auch Physiotherapie genannt, bietet Hilfe an, unabhängig davon, ob der Spieler eine Operation zur Behebung des Schadens durchführt oder nicht. Ein Beispiel für die vielen Sportverletzungen ist eine vordere Kreuzbandverletzung (ACL). …
Für jeden, der selbst eine Diät gemacht hat oder jemanden kennt, der eine Diät gemacht hat, wissen Sie, wie fade das Essen manchmal sein kann. Bei Lebensmitteln wie Reiskuchen ist es kein Geheimnis, warum man abnimmt, wenn die Lebensmittel nach Pappe schmecken. Für jeden, der diese Erfahrung…
Wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren, werden Sie wahrscheinlich viele Entscheidungen treffen müssen. Es gibt so viele Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren, wie z.B. Nahrungsergänzungsmittel, organische Komponenten, Bewegung und gesündere Essgewohnheiten, dass man auf der Reise leicht verwirrt oder entmutigt werden kann. Aber eine natürliche Gewichtsabnahme,…
Kopfschmerzen zu haben, ist ärgerlich und manchmal ist es für uns schwierig, sie zu vermeiden. Meistens, wenn wir unter Druck stehen, treten die Kopfschmerzen automatisch auf. Wenn sie sich verschlimmern, können wir aufgrund der gefühlten Schmerzen in Ohnmacht fallen. Ein Kopfschmerz ist ein Zustand mit leichten…
Der Säurereflux, auch Säurerückfluss genannt, bezieht sich auf den Zustand, in dem die teilweise verdaute Nahrung, die Verdauungssäfte enthält, aus dem Mund zurück in die Speiseröhre gelangt. Unser Verdauungssystem hat ein zirkuläres Muskelband, das als unterer Ösophagusschließmuskel bezeichnet wird. Dieser Muskel spaltet den Magen von der…
In der heutigen Gesellschaft ist Übergewicht eher Norm als Ausnahme. Der Lebensstil wird immer sesshafter, die Ernährung der Menschen wird immer mehr verarbeitet und fetthaltiger und die Lebensmittel enthalten immer mehr Kalorien, Zusatzstoffe und Konservierungsmittel. Kinder ziehen das Fernsehen dem Spielen mit ihren Freunden vor, was…
Ursache der Nebenhöhlenentzündung Eine Sinusitis ist eine Schwellung der Nasennebenhöhlen, die in der Regel durch eine Infektion verursacht wird. Sie ist häufig und klart in der Regel innerhalb von 2 bis 3 Wochen von selbst ab. Aber Medikamente können helfen, wenn sie erst nach langer Zeit…
Scharlachfieber wird durch eine Infektion mit Bakterien namens A-Streptokokken verursacht. Es handelt sich dabei um dieselben Bakterien, die auch die Halsentzündung verursachen können . Ursachen für Scharlach Scharlach war einst eine sehr ernste Kinderkrankheit, aber jetzt ist sie vergleichsweise leicht zu behandeln. Die Streptokokken-Bakterien, die ihn…

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 
Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü