Allergie- und Sinus-Linderung

Valudis Redaktion, 3. März 2020

Gesundheit

Viele Menschen, die an einer Sinusitis leiden, sagen, dass die Erkrankung ein großer Schmerz in der…Nase ist. Es tut weh. Es reduziert Ihre Energie. Es kann geistigen Nebel verursachen. Es stört den Schlaf. Es kann Ihre Sinne stumpf machen, Sie heiser machen und Ihnen schlechten Atem verschaffen. Es kann eigentlich eine Menge Dinge tun, außer Ihnen Erleichterung zu verschaffen.

Aber was genau ist eine Sinusitis und wie hängt sie mit einer Allergie zusammen? Gibt es Möglichkeiten, wie Sie eine Allergie und eine Linderung der Nasennebenhöhlenentzündung erreichen können?

Was ist Sinusitis?

Sinusitis ist eine Entzündung der Nasennebenhöhlen. Ihre Nasennebenhöhlen sind jene Hohlräume irgendwo unter dem Nasenrücken, durch die die Luft, die Sie einatmen, strömt. Mit dem Beginn einer bakteriellen Infektion werden Ihre Nasennebenhöhlen gereizt und verursachen eine Entzündung, die einige Tage bis zu mehr als drei Monaten dauern kann.

 

Wenn Ihre Nebenhöhlenentzündung die länger andauernde Art ist, dann ist der Zustand chronisch. Der chronischen Sinusitis geht oft eine Erkältung, Grippe oder ein Allergieanfall voraus, der die Nasennebenhöhlenmembranen entzündet und die Abflussöffnungen der Nasennebenhöhlen verstopft. Da sich der Schleim aufgrund der Verstopfung sammelt, finden die Bakterien einen guten Nährboden.

Was ist eine Allergie?

Eine Allergie ist die Folge eines überempfindlichen Immunsystems. Wenn eine fremde Substanz in den Körper eindringt, hält das Immunsystem sie für schädlich und beginnt daher, Antikörper zur Bekämpfung der Allergie aufzubauen. Wenn die gleiche Substanz das nächste Mal in den Körper eindringt, hat der Körper also eine Möglichkeit, sich zu „schützen“. Das Problem bei einer allergischen Reaktion ist, dass das Immunsystem massenhaft Antikörper produziert, oft viel zu viel, als wirklich nötig ist. Infolgedessen reagiert der Körper und verursacht so die Symptome von Allergien wie Nasenverstopfung, Schwellung der Atemwege, Juckreiz, Ausschlag, Atembeschwerden und sogar tödliche Anaphylaxie.

Die Symptome

Die Symptome von Sinusitis und Allergie sind oft ähnlich. Deshalb kann die Diagnose beider Erkrankungen recht schwierig sein. Eine Sinusitis geht jedoch häufiger mit Gesichtsdruck oder Schmerzen einher, insbesondere beim Bücken, mit dickem gelben oder grünen Schleim statt mit klarem oder weisslichem Schleim und mit postnasalem Tropfen, vor allem nachts, der zu Halsschmerzen führt. Darüber hinaus kann eine chronische Sinusitis länger dauern als allergische Reaktionen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem HNO-Arzt.

Allergie- und Sinus-Entlastung

Da Allergie und Nebenhöhlenentzündung mehr oder weniger die gleichen Symptome haben, kann für beide die gleiche Behandlung angewendet werden. Der Zweck von Allergie- und Nebenhöhlenentzündungen ist oft nicht die Behandlung der Krankheit selbst, sondern die Linderung der Symptome. Im Folgenden finden Sie unsere Top-Auswahl an Produkten, die eine Allergie und Nebenhöhlenentlastung bieten:

Nasen-/Sinusspülung

Wenn Sie nach einer therapeutischen Maßnahme suchen, die Ihnen eine Allergie und eine Entlastung der Nasennebenhöhlen bietet, dann versuchen Sie es mit Nasen-/Sinusspülungen. Es handelt sich um ein beruhigendes, medikamentenfreies Gerät, das entwickelt wurde, um Symptome zu lindern, die durch Nebenhöhleninfektionen, Allergien und sogar Erkältungen verursacht werden. Dieses Gerät zur Linderung von Allergien und zur Entlastung der Nasennebenhöhlen hilft bei der Linderung von Symptomen:

– Nach Nasentropfen

– Husten

– Überlastung

– Sinus-Kopfschmerzen

– Gereizte Nasengänge

Nasenspray

Haben Sie bemerkt, dass es für Sie sehr schwierig sein kann, zu atmen, wenn Sie an einer Allergie oder einer Nebenhöhlenentzündung leiden? Nasensprays sind die perfekten Allergie- und Nebenhöhlenentlastungsprodukte, die Ihnen das Atmen erleichtern. Das Gerät ist so formuliert, dass es den natürlichen Salzgehalt und die Elektrolytzusammensetzung des Körpers annähert.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü