Akupunktur: Immer noch die scharfe Wahl Alternative Schmerzlinderungsmethode

Akupunktur: Immer noch die scharfe Wahl Alternative Schmerzlinderungsmethode

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 21. März 2020

Akupunktur, Schmerzen

Die alte chinesische alternative Heilmethode namens Akupunktur ist heute in den Vereinigten Staaten eine beliebte und weithin akzeptierte alternative Schmerzlinderungsmethode. Schätzungsweise 15 Millionen Amerikaner haben diese “unkonventionelle” Therapie ausprobiert. Sie wird in vielen Kliniken für chronische Schmerzen angeboten und von einigen Versicherungen und geführten Gesundheitsorganisationen übernommen. Die chinesische Akupunkturtherapie wird seit Millionen von Jahren zur Behandlung einer Reihe von Beschwerden eingesetzt. Nun sieht es so aus, als ob die westliche Medizin den Punkt erreicht hat. Die Absicht der Akupunkturtherapie ist es, die Gesundheit zu fördern und Schmerzen und Leiden zu lindern. Die Methode, mit der dies erreicht wird, mag vielen merkwürdig und geheimnisvoll erscheinen, wurde über Tausende von Jahren getestet und wird auch heute noch validiert.

Die Perspektive, aus der ein Akupunkteur Gesundheit und Krankheit betrachtet, hängt von den Konzepten “Lebensenergie”, “Energiebilanz” und “Energieungleichgewicht” ab. So wie der westliche Arzt das Blut, das durch die Blutgefäße fließt, und die Nachrichten, die über das Nervensystem transportiert werden, überwacht, so beurteilt der Akupunkteur den Fluss und die Verteilung dieser “Lebensenergie” innerhalb ihrer Bahnen, die als “Meridiane und Kanäle” bezeichnet werden.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt Akupunktur als alternative Schmerzlinderung bei mehr als 40 so unterschiedlichen Erkrankungen wie Asthma und chronischen Schmerzen. Die Food and Drug Administration regelt Akupunkturnadeln als medizinische Geräte ebenso wie chirurgische Instrumente. Und 1997 befand ein Gremium der National Institutes of Health, dass Akupunktur eine akzeptable Behandlung für viele Schmerzzustände, einschließlich Fibromyalgie und allgemeine Schmerzen des Bewegungsapparats, ist.

Moderne Studien haben gezeigt, dass die Akupunktur eines oder mehrere der Signalsysteme stimuliert, was unter bestimmten Umständen die Heilungsrate erhöhen kann. Dies kann ausreichen, um eine Krankheit zu heilen, oder es kann nur ihre Auswirkungen verringern (einige Symptome lindern). Diese Befunde können die meisten klinischen Effekte der Akupunkturtherapie erklären.

Es ist auch nicht überraschend, dass einige Rheumatologen die Akupunktur als Ergänzung zu konventionelleren Behandlungen empfehlen. Es gibt einige wenige Patienten, die die Akupunkturbehandlungen sogar an sich selbst durchführen.

Wenn die Akupunktur von einem entsprechend ausgebildeten und lizenzierten Arzt durchgeführt wird, ist sie sicher und wirksam und frei von unerwünschten oder süchtig machenden Nebenwirkungen. Während und nach den Behandlungen tritt häufig ein Gefühl der Entspannung und des Wohlbefindens auf. Während der Therapie eines Leidens können sich gleichzeitig andere Probleme lösen. Dies ist ein üblicher Nebeneffekt, der erneut den Wert des Ausgleichs von Qualität und Quantität der “Lebensenergie” innerhalb der gesamten Person zeigt.

Zugelassene Akupunkteure kennen die menschliche Anatomie gut und führen Nadeln auf sichere Weise ein. Die Instrumente, die zum Eindringen in die Haut verwendet werden, sind entweder vorsterilisiert und nach einmaligem Gebrauch entsorgbar oder werden, wie chirurgische und zahnärztliche Instrumente, nach jedem Gebrauch im Autoklaven desinfiziert und sterilisiert.

Obwohl die meisten Beweise zur Unterstützung der Akupunktur als anekdotisch abgetan werden können, wurden Studien durchgeführt, in denen die Akupunktur eine schmerzlindernde Wirkung oberhalb von Placebo zeigt. Die Wirkung ist nicht groß, von der gleichen Größenordnung wie die Einnahme von Aspirin oder Ibuprofen, aber dennoch ist sie vorhanden und kann nicht ignoriert werden.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü