Akupunktur bei all diesen einfachen Schmerzen

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 17. März 2020

Akupunktur

Wenn Sie, wie ich, eine ziemliche Angst vor Nadeln und Injektionen haben, dann könnte die Akupunktur, diese Praxis des Nadelsteckens auf verschiedene Körperteile, um Krankheiten zu heilen, auf den ersten Blick beängstigend erscheinen.

Wenn Sie jedoch schon lange unter einigen Problemen wie Kopfschmerzen oder chronischen Schmerzen leiden und Ihre regelmäßigen Arztbesuche Ihnen nicht zu helfen scheinen, warum ziehen Sie dann nicht einen Besuch bei einem Akupunkturspezialisten in Betracht? Denn wer hat nicht schon einmal von einer Tante gehört, die irgendwo an Arthritis leidet und alles, was die Ärzte empfohlen haben, vergeblich ausprobiert hat, nur um schließlich von einem wirklich guten Akupunkteur geheilt zu werden?

Vielleicht haben Sie sich gefragt, ob es für Sie tatsächlich funktionieren könnte. Vielleicht sind Sie ein wenig skeptisch, da die traditionelle chinesische Medizin nicht sofort mit den Theorien der modernen westlichen Medizin übereinstimmt. Tatsächlich wurde die Verwendung von Nadeln zur Heilung von Menschen vor Tausenden von Jahren in China entdeckt, lange bevor Mikroskope oder Röntgengeräte erfunden wurden oder bevor Bakterien und Keime entdeckt wurden.

Wenn man darüber nachdenkt, könnte das etwas sein, was die Praxis zu bieten hat. Wenn es schon seit Tausenden von Jahren existiert und bis heute von Millionen von Menschen praktiziert wird, dann muss es schon bei einer ganzen Reihe von Menschen funktioniert haben.

Was passiert normalerweise, wenn Sie zu einem Akupunkteur gehen?

Wenn Sie zu einem Akupunkteur gehen, werden Sie normalerweise zuerst nach Ihrer Krankengeschichte, Ihrem Befinden und eventuellen Krankheitssymptomen gefragt. Der Spezialist beobachtet die Merkmale Ihres Gesichts, einschließlich Ihrer Zunge. Nach Ansicht von Spezialisten ist Ihre Zunge ein guter Indikator für die Gesundheit Ihrer inneren Organe. Der Akupunkteur würde Geräusche, die Ihr Körper macht, wie die Geräusche, die aus Ihren Lungen kommen, hören. Wie Ihr Körper riecht, könnte auch ein Indikator für Ihren allgemeinen Gesundheitszustand für die Diagnose des Akupunkteurs sein.

Basierend auf den Erkenntnissen, die der Akupunkteur über Ihre Krankheit gewinnt, würde er oder sie dann die Behandlung formulieren, die Ihr Körper benötigt. In der traditionellen chinesischen Medizin werden Krankheiten als eine Art Ungleichgewicht und Verlust der Harmonie zwischen den Organen Ihres Körpers angesehen. Sie können die Verwendung von Nadeln an Ihrem Körper nur als eine Möglichkeit betrachten, Ihren Körper und seine Organe wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Der Spezialist würde damit beginnen, sehr dünne Nadeln an den richtigen Stellen in Ihren Körper einzuführen. Für viele Menschen tut das Einführen dieser Nadeln nicht wirklich weh. Schließlich sind die Nadeln eines Akupunkteurs in der Regel viel dünner als die Nadeln, die für Injektionen verwendet werden. Viele haben behauptet, dass das Einführen dieser Nadeln sie tatsächlich beruhigt und entspannt.

Wie hilft Ihnen der Einsatz dieser Nadeln?

Es wurde behauptet, dass viele Probleme durch diese Praxis gemildert wurden. Dazu gehören Kopfschmerzen, Erkältung, Arthritis, Rückenschmerzen, Asthma und sogar Unfruchtbarkeit.

Obwohl Akupunktur nicht Teil der westlichen Medizin ist, haben sich westliche Mediziner intensiv mit ihr beschäftigt. Einige Theorien darüber, warum sie funktioniert, beinhalten, dass die Akupunktur vielleicht die Freisetzung der natürlichen Schmerzmittel des Körpers durch das Gehirn stimuliert. Die Akupunktur könnte auch die richtige Zirkulation im menschlichen Körper stimulieren.

Die westliche Medizin studiert immer noch Akupunktur und versucht herauszufinden, wie sie am besten in die Praxis der westlichen Medizin integriert werden kann. Deshalb könnte man neben der westlichen Medizin und den Reisen zum Arzt sicherlich auch die Akupunktur ausprobieren.

Es könnte nicht schaden und es könnte tatsächlich dasjenige sein, das Sie endlich von vielen Schmerzen Ihres Körpers befreit und Sie sogar gesünder macht.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü