Akupressur - ist mehr als nur Massieren

Akupressur – ist mehr als nur Massieren

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 21. März 2020

Akupunktur

Die Akupressur ist eine der ältesten chinesischen Traditionen, die zur Heilung vieler unserer Gesundheitsprobleme eingesetzt wird. Sie beinhaltet die Anwendung von Druck mit der Hand, dem Ellbogen und anderen Mitteln. Diese Form der Heilung gibt es seit mehr als 5.000 Jahren. Eine Technik, die von vielen empfohlen wird und die weltweit eingesetzt wird. Es ist eine einfache Methode, wenn man weiß, wie man sie anwendet. Akupunktur ist eine weitere Praxis, bei der Nadeln an den Druckpunkten verwendet werden, um die Beschwerden zu heilen.

Wie funktioniert die Akupressur?

Die Akupressur ist eine einfache Wissenschaft, die vielen Menschen geholfen hat. Unser Körper hat viele verschiedene Druckpunkte. Durch die Anwendung von Druck auf diese Punkte werden die notwendigen Organe energetisiert, was zur Heilung des kranken Körpers führt. Die Idee hinter der Akupressur ist die Harmonie von Geist und Seele. Die Erleichterung, die sie durch die einfache Berührung und den Druck bietet, kann sich in ihrem Leben umkehren.

Sie hilft, die verlorene und blockierte Energie in den Krümmungen Ihres Körpers wieder aufzudecken. Es gibt den Glauben, dass unser Körper durch das ‘Qi’, das als ‘Chi’ ausgesprochen wird, aufgeladen wird. Die Energie bewegt sich entlang der als “Meridiane” bezeichneten Oberflächen unseres Körpers. Die Anwendung von Druck bewirkt, dass die Energie an Orte geschickt wird, an denen sie schon sehr lange festsitzt.

 

Zwei übliche Arten der Akupressur sind das ‘Shiatsu’ und die ‘Jin-Sünde’. Shiatsu ist die übliche Therapie, bei der immenser Druck ausgeübt wird, während Jin Shin die sanftere Form der Akupressur ist, bei der sanfte Berührungen und sanfte Streichungen verwendet werden. Unabhängig von den Techniken der Akupressur ist das grundlegende Ziel, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Vorteile der Akupressur

Es ist ein sehr einfacher Prozess und kann ohne große Schwierigkeiten erlernt werden. Der beste Weg, Akupressur zu lernen, ist, sie an sich selbst auszuprobieren. Einige der allgemeinen Vorteile, die uns die Akupressur bietet, sind:

  1. Entspannt Geist und Körper
  2. Erhöht die Blutzirkulation
  3. Lindert stressbedingte Probleme wie Müdigkeit, Schlaflosigkeit
  4. Heilt Verletzungen
  5. Hilft bei Menopause und PMS
  6. Hilft bei der Linderung von Gelenkschmerzen
  7. Dient als erste Hilfe bei Verletzungen
  8. Steigert die Vitalität
  9. Verringert die Wehenschmerzen
  10. Heilt häufige Krankheiten wie Erkältung, Sinusitis, Migräne
  11. Entspannt die Muskelspannung
  12. Hilft bei der Verbesserung der Muskelkraft und des Muskeltonus

Vorsichtsmaßnahmen

– Lernen Sie Akupressur von einem gründlichen Fachmann

– Während Sie an sich selbst üben, sollten Sie jemanden um sich herum haben

– Vermeiden Sie offene Wunden, Operationen, Knochenbrüche, Hautinfektionen und andere Probleme

– Verhinderung bestimmter Druckpunkte während der Schwangerschaft

– Vermeiden Sie Akupressur auf vollem Magen

– Vermeiden Sie kalte Getränke, besonders im Winter

– Tragen Sie bequeme Kleidung

– Übertreiben Sie die Akupressur für eine begrenzte Zeit nicht

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü