Wie sich eine Scheidung auf Ihre Kinder auswirkt

Valudis Redaktion, 25. Januar 2019

Gesundheit, Kinder, Leben, Mentale Gesundheit

Wenn sich eine Ehe in ein völliges Wrack verwandelt und nichts mehr das Problem lösen kann, ist die Scheidung die einzig richtige Option. Millionen von Menschen ziehen es vor, ihre Partner zu verlassen, wenn bestimmte Aspekte der Beziehung nicht mehr so reibungslos verlaufen wie vor der Ehe.

Auch wenn eine Scheidung für manche Menschen einfach klingt und aussieht, erfordert sie in Wirklichkeit viel von beiden Parteien. Jeder muss Scheidungsberatungen von Anwälten und Finanzspezialisten erhalten, die ihm bei diesem Prozess helfen. Daher ist eine Scheidung nicht einfach, besonders für die Kinder. Endlose Kämpfe um das Sorgerecht sind normalerweise die schwierigsten Momente, nicht nur für das getrennte Paar, sondern auch für die Kinder. Die Kinder sind in der Regel diejenigen, die am meisten leiden, wenn ihre Eltern sich trennen.

Auswirkungen der Scheidung auf die Kinder

Studien zufolge nehmen die Kinder eines geschiedenen Paares oft die Schuld an der Trennung ihrer Eltern auf sich. Einige Kinder neigen dazu, zu glauben, dass sie für die gescheiterte Ehe verantwortlich sind, was zu Stress und Angst führt.

Eine der bemerkenswertesten Auswirkungen der Scheidung auf die Kinder ist die plötzliche Veränderung der Einstellung zu Aktivitäten und Freunden, die sie vorher genossen haben. Darüber hinaus kann eine Scheidung auch nachteilige Auswirkungen auf die Sichtweise eines Kindes auf Beziehung und Ehe haben. Einige Kinder betrachten die Scheidung möglicherweise als Verrat an ihren Patienten und zwingen sie daher, Angst zu haben und sich vom Aufbau oder der Entwicklung zukünftiger Beziehungen zurückzuziehen. Auch fällt es den Kindern eines geschiedenen Paares oft schwer, beim Aufwachsen jemandem zu vertrauen.

Minderung der Auswirkungen einer Scheidung auf die Kinder

Es liegt wirklich an den Eltern, wie sie die Situation für ihre Kinder erleichtern wollen. Zunächst einmal ist es für ein getrenntes Paar wichtig, dass die Kinder verstehen, dass die Scheidung keineswegs ihre Schuld ist. Eine weitere wichtige Sache ist, dass die Kinder wissen, dass sie sicher, geborgen und von ihren Eltern geliebt sind, auch wenn sie nicht mehr als Familie zusammen sind.

Geschiedene Eltern sollten auch immer für ihre Kinder da sein oder für sie da sein, wenn sie gebraucht werden. Wenn es um das Wohlergehen der Kinder geht, sollte das getrennte Paar weiterhin gemeinsam für die emotionalen und finanziellen Bedürfnisse ihrer Kinder sorgen.

Rolle eines Kinderspezialisten

Im Scheidungsverfahren können Anwälte, die mitwirken, ihren Mandanten vorschlagen, dass die Kinder einen Kinderspezialisten brauchen, der während der gesamten Dauer des Scheidungsverfahrens im Wesentlichen als Stimme und Führer der Kinder fungiert. Ein Kinderspezialist ist dafür verantwortlich, die Rolle und die Rechte der Kinder ausdrücklich zu erklären.

Einen Kindertherapeuten zu haben, hilft in dem Sinne, dass die Kinder während des Scheidungsprozesses nicht zwischen ihren Eltern gefangen sind. Die Wahl zwischen zwei Erwachsenen ist für jedes Kind schwer. Einen Kinderspezialisten im Prozess zu haben, kann auch dazu beitragen, die emotionalen Schwierigkeiten der Kinder zu minimieren, wenn sie trotz einer zerbrochenen Familie ein normales Leben akzeptieren und versuchen, es zu leben.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü