Was ist beschleunigtes Lernen?

Valudis Redaktion, 18. Januar 2020

Leben

Einfach ausgedrückt, ist beschleunigtes Lernen die Fähigkeit, neue Informationen schnell aufzunehmen und zu verstehen und diese Informationen auch behalten zu können.
Es beinhaltet den Prozess, die Fähigkeiten in uns freizusetzen. Jeder von uns lernt anders. Das beschleunigte Lernen fordert uns auf, Lerntechniken zu erlernen, die genau zu unserem persönlichen Lernstil passen. Wenn wir auf unsere bevorzugte Art und Weise lernen, wird das Lernen natürlich, leichter und schneller. Deshalb nennt man es beschleunigtes Lernen.
Grundsätzlich kann man sich vorstellen, dass das Gehirn aus der „linken Gehirnhälfte“ und der „rechten Gehirnhälfte“ besteht. Die linke Gehirnhälfte ist der Experte für Sprache, mathematische Prozesse, logische Gedanken, Abläufe und Analysen. Die rechte Gehirnhälfte ist spezialisiert auf Rhythmus, Musik, visuelle Eindrücke, Farben und Bilder. Obwohl jede Seite bei bestimmten Aktivitäten dominant ist, sind beide Seiten an fast allen Denkvorgängen beteiligt. Der Punkt ist, dass man, um den beschleunigten Weg zu lernen, das ganze Gehirn mit einbeziehen muss.
Haben Sie von den 8 Intelligenzen gehört? Können Sie mir alle 8 nennen? Es gibt 8 verschiedene Intelligenzen: Linguistisch, logisch-mathematisch, visuell-räumlich, körperlich-kinästhetisch, musikalisch, zwischenmenschlich, intrapersönlich und naturalistisch, wie es der Harvard-Professor für Erziehung Howard Gartner formuliert hat. Beim beschleunigten Lernen verwenden wir unsere stärkste Form dieser 8 Intelligenzen, und das Lernen wird dann mehr Spaß machen.
Die Kunst des beschleunigten Lernens über Nacht zu beherrschen, ist unmöglich. Es braucht Zeit und Mühe, die Lerngeschwindigkeit zu erhöhen. Lassen Sie mich dennoch einen kurzen Überblick über den gesamten Prozess des beschleunigten Lernens geben. Die 6 einfachen Schritte zur Beschleunigung Ihres Lernens sind:
Motivieren Sie Ihren Geist – motivieren Sie sich so, dass Sie in einem selbstbewussten und einfallsreichen Zustand sind, der das Lernen am besten unterstützt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einschließlich der Verwendung von Visualisierung, Affirmationen und Zielsetzungen.
Erfassen der Informationen – durch Ihre persönliche und bevorzugte Art der Informationsaufnahme. Es gibt 3 verschiedene Arten der Informationsverarbeitung, die wir verwenden. Wir werden alle 3 Stile verwenden, nur der Grad, in dem wir sie verwenden, unterscheidet sich und das erklärt unsere unterschiedlichen Lernstile. Die 3 Stile sind visuell (Sehen), auditiv (Hören) und kinästhetisch (körperliche Aktivitäten und Beteiligung). Ihre Aufgabe ist es also, Ihren bevorzugten Lernstil herauszufinden und Lernmethoden anzuwenden, die Ihrem Stil entsprechen.
Die Suche nach der Bedeutung – wenn das, was Sie lernen, für Sie eine Bedeutung hat, wird es ein leichtes sein, sich daran zu erinnern! Auch hier hängt es von der in Ihnen am stärksten ausgeprägten Form der Intelligenz ab und davon, wie Sie diese ausnutzen.
Das Gedächtnis auslösen – rufen Sie das Gelernte nach Belieben mit bewährten Gedächtnismethoden ab. Solche Techniken können die Link-Methode, die Zahlenform-Methoden und so weiter umfassen. Sie müssen die Funktionsweise des Gedächtnisses berücksichtigen und nur dann lernen, wenn Ihr Gedächtnis in einem optimalen Zustand ist.
Zeigen Sie, was Sie wissen – zeigen Sie, dass Sie das Gelernte kennen und vollständig begreifen. Wenn Ihr Lernen und die Aufnahme der Informationen effektiv gewesen sind, müssen Sie in der Lage sein, sie jederzeit und überall zu zeigen. Wenn Sie wirklich zeigen können, dass Sie es wissen, haben Sie den gelernten Stoff absolut verstanden!
Wenn man über das Gelernte nachdenkt – Lernen ist ein kontinuierlicher Prozess; wir müssen aus unseren Fehlern lernen. Die Selbstanalyse ist wichtig, da sie das Ende des beschleunigten Lernens einer Fähigkeit oder eines neuen Wissens markiert. Wenn man nach dem Ende des Lernens über etwas nachdenkt, reflektiert man über den Prozess selbst.
Natürlich wird das Lesen über den Prozess und das Nicht-Handeln in keiner Weise dazu dienen, das beschleunigte Lernen zu meistern. Denken Sie daran, dass die Essenz des beschleunigten Lernens in der Anwendung von Lernmethoden liegt, die Ihrem natürlichen Lernstil wirklich entsprechen. Viel Glück bei Ihrer Suche nach beschleunigtem Lernen!

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü