Vorteile von Matsyasana

Valudis Redaktion, 17. Januar 2020

Was ist Yoga?

Der Name, der jeder Asana gegeben wird, leitet sich von der Natur ab. Da diese Pose zufällig wie ein Fisch aussieht, ist sie als Matsyasna – Fisch-Pose bekannt. Das populäre Gefühl ist, dass Matsyasana als der Zerstörer vieler Krankheiten bekannt ist. Diese Asana muss in Padmasana gemacht werden, was für Anfänger nicht so einfach sein mag. Um es einfach zu machen, kann man dies tun, indem man die Beine streckt und sich dann auf den Rücken legt. Die Knie gebeugt und die Hände an der Seite. Es ist eine der Rückenbeuge-Posen, die in der richtigen Art und Weise ausgeführt werden kann und sehr fruchtbar und nützlich für Sie ist.

Denn viele, die dies zum ersten Mal tun, können die Unterstützung für Ihren Nacken nutzen, um jede Belastung zu vermeiden. Die Verwendung einer dicken Decke kann genau das sein, was Sie brauchen. Machen Sie diese Asana auf einer Decke, um Schäden an Ihrem Rücken zu vermeiden. Es kann mit vielen Variationen schwierig gemacht werden, je nach der Person, die es macht. Halten Sie diese Asana 15 bis 30 Sekunden lang, um den vollen Nutzen zu erhalten.

Der intensive Zug der Asana hilft, die Hüftbeuger und die Muskeln zwischen den Rippen zu beugen, um die Funktion zu verbessern. Diese Asana hilft, die meisten Teile Ihres Körpers zu dehnen. Durch die zunehmende Dehnung stimuliert sie die Muskeln und die Bauchorgane einschließlich des Halses und der Kehle. Dies ist die einzige Asana, die die Wirbelsäule und den Nacken nach hinten beugt.

Druck und Dehnung am Hals hilft auch der Schilddrüse, einschließlich der Zirbeldrüse und der Nebennieren. Das Nervensystem, die Nieren, der Magen, der Darm, die Beckenorgane werden durch diese Asana gestärkt und gestrafft. Die Gesundheit des Asthmapatienten wird sich durch diese Asana verbessern. Es hilft auch bei der Verbesserung der Körperhaltung. Es ist sehr nützlich bei Verstopfung, leichten Kopfschmerzen, Müdigkeit und Menstruationsschmerzen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden