Vitamin-B-Mangel vermeiden

Valudis Redaktion, 15. Januar 2020

Ernährung

Bei all den negativen Berichten über Schweinefleisch ist es schwer zu glauben, dass es etwas Gutes gibt, das vom Verzehr des Fleisches profitiert. Schweinefleisch ist tatsächlich eine großartige Quelle für zahlreiche Nährstoffe. Die B-Vitamine sind Nährstoffe, für die Schweinefleisch die beste Quelle ist. Die negativen Berichte über Schweinefleisch stehen im Zusammenhang mit dem hohen Gehalt an gesättigten Fetten in einigen Fleischstücken. Mit der weit verbreiteten Aufmerksamkeit für gesunde Ernährung streben die Schweinefleischproduzenten danach, magerere Teilstücke vom Schweinefleisch anzubieten, die in der Menge an gesättigten Fetten mit Rindfleisch vergleichbar sind.

Schweinefleisch enthält eine bedeutende Menge an Eisen, Zink, Kalium, Phosphor und Magnesium. Diese Vitamine und Mineralien sind wichtig für die richtige Körperfunktion, wie z.B. starke Knochen, Energie und Wasserhaushalt. Insbesondere die B-Vitamine sind im Schweinefleisch in vergleichbaren Mengen wie in anderen Lebensmitteln enthalten. Eine Portion Schweinefleisch von 3 oz enthält bis zur Hälfte der Menge an Thiamin, die Sie an einem Tag benötigen. Außerdem sind erhebliche Mengen an Riboflavin (B2), Niacin (B3) und Pyridoxin (B6) enthalten. Jedes der B-Vitamine dient einem bestimmten Zweck, aber zusammen tragen sie zu einer guten Gesundheit bei. Da Schweinefleisch eine so große Quelle von B-Vitaminen ist, ist es sinnvoll, dass Sie es in ihre Ernährung aufnehmen.

Wenn Sie eine Abneigung gegen Schweinefleisch haben oder dieses Fleisch nicht verzehren möchten, gibt es andere ausgezeichnete Quellen für B-Vitamine, darunter Vollkorn und Nüsse. Eine Nahrungsergänzung ist auch eine gute Idee, wenn ihre Ernährung Ihnen nicht die benötigten B-Vitamine liefert. Während ein Multivitamin, das alle B-Vitamine enthält, eine gute Wahl ist, empfehlen medizinische Experten Personen über 55 Jahren, sich auf Vitamin B-12 zu konzentrieren. Studien zeigen, dass von allen B-Vitaminen B-12 dasjenige ist, das das System älterer Menschen möglicherweise nicht ausreichend verarbeiten kann. Es gibt viele speziell für ältere Menschen formulierte Vitamine, die die empfohlenen 25 Mikrogramm Vitamin B-12 enthalten, die diese Altersgruppe benötigt.

Obwohl die Berichte, die mit den Vorteilen von Vitamin-B-Nahrungsergänzungen verbunden sind, positiv sind, wird empfohlen, ihre gesundheitlichen Bedenken immer mit jemandem zu besprechen, der medizinisch ausgebildet ist und ihren gesundheitlichen Hintergrund kennt. Die meisten B-Vitamine werden nicht mit Toxizität in Verbindung gebracht, aber die Einnahme übermäßiger Mengen eines Vitamins ist unklug.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü