Sportmassage

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 18. März 2020

Massage

Die Sportmassage ist, wie Sie vielleicht wissen, eine Form der Massage, die für sportliche Zwecke angewendet wird, daher der Name. Es handelt sich um eine Technik des Knetens und Manipulierens der Weichteile im Körper, um den Sportlern zu helfen, ihre Leistung zu verbessern, Sportverletzungen vorzubeugen und zu behandeln. Sie ist im Bereich des Sports hoch angesehen, da man weiß, dass mit der zunehmenden Teilnahme an Sportarten aller Geschlechter und Altersgruppen und mit der jährlichen Leistungssteigerung mehr von den Athleten erwartet und verlangt wird. In dieser Situation suchen die Athleten nach wirksamen Möglichkeiten, ihre Leistungen zu steigern, und die Sportmassage ist eine der besten Lösungen, die sie je entdeckt haben.

Was passiert während einer Sportmassagesitzung?

Die Sportmassage wird in der Regel in drei Gängen angewendet: vor, während und nach den sportlichen Veranstaltungen. Vor dem Ereignis oder der Anwendung der Massage ist es typisch, dass der Sportmassage-Therapeut eine Art Anamnese macht, um Ihren vergangenen und gegenwärtigen Gesundheitszustand zu bestimmen. Dabei werden die relevanten Informationen über Ihre spezielle Sportart, Ihren früheren und gegenwärtigen Gesundheitszustand und die Verletzungen, die Sie möglicherweise erlitten haben, in die Studie aufgenommen. Diese spezielle Untersuchung wird in Betracht gezogen, da jede Sportmassage-Behandlung für jeden Menschen und die Sportart einzigartig ist. So wie sich Individuen und Sportarten mit unterschiedlichen sportlichen Zielen und unterschiedlichem Fitnesszustand unterscheiden, wird auch die Reaktion auf die Behandlung unterschiedlich sein.

Es gibt noch andere Arten von Untersuchungen, die während der gesamten Sportmassagesitzung durchgeführt werden. Weitere dieser Tests zielen darauf ab, Ihre Kraft und Beweglichkeit zu verbessern, so dass es kein Wunder ist, dass während der Sitzung auch ein schmerzfreier Bewegungsumfang berücksichtigt wird. Nun, alle Manipulationen, die mit der Massage verbunden sind, sind “hands on”. Der Sport-Massage-Therapeut wird dann eine Kombination von Übungen und Massagen für einen bestimmten Zweck einsetzen, nämlich zur Stärkung und Befreiung der Weichteile im Körper, damit diese richtig funktionieren können. Die Frage ist jedoch, ob die Sportmassage eine Behandlung ist, die nur “handgreiflich” ist. Meine Antwort darauf lautet “Nein”, da es einige Fälle gibt, in denen Maschinen und Infrarot für einen zusätzlichen Nutzen in Betracht gezogen werden.

Bei der Sportmassage kommen auch verschiedene Massagetechniken zum Einsatz, wie z.B. neuromuskuläre Therapie, Akupressur, Weichteilfreisetzung und Triggerpunkt-Therapie. Diese Techniken werden in der Regel kombiniert, aber wenn es um die Behandlung von Sportverletzungen geht, ist die Art der Massage, die allgemein als die so genannte Heilmassage angesehen wird. Bei dieser Technik wird von den Athleten erwartet, dass sie sich am Ende energetisiert, ausgeglichen und bereit für neue Aktionen sind.

Was macht die Sportmassage so besonders?

Die Sportmassage bietet den Sportlern eine Reihe von Vorteilen. Wie bereits erwähnt, trägt sie dazu bei, dass sich der Sportler wohlfühlt, aber mehr noch, die Massage hat die Kraft, den Blutdruck und die Herzfrequenz zu senken. Zahlreiche Studien haben auch gezeigt, dass die Sportmassage zur Verbesserung des Lymph- und Blutflusses beiträgt, die Flexibilität erhöht und Schmerzen und Muskelverspannungen lindert. Alle Techniken, die während der Massagesitzung eingesetzt werden, gelten sogar als ideal, um eine höhere sportliche Leistung und Ausdauer zu fördern, die Erholungszeit zu verkürzen und natürlich die Chancen auf Sportverletzungen zu vermindern. All dies ist mit der Sportmassage möglich.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü