Psychose: Die große Flucht

Valudis Redaktion, 23. Januar 2020

Mentale Gesundheit

Die reale Welt ist nicht immer ein angenehmer Ort, wie jeder, der schon ein paar Jahre gelebt hat, wahrscheinlich bestätigen kann. Es gibt Zeiten und es gibt Dinge, mit denen sich manche Menschen entweder nicht beschäftigen wollen oder die sie selbst nicht bewältigen können. Viele Menschen kämpfen weiter mit dem Leben und suchen nach Wegen, den Druck, den Stress und den Wahnsinn ein wenig öfter als normale Menschen abzubauen. Für einige ist die Welt jedoch einfach zu grausam, zu hart oder zu deprimierend. Für diese Menschen besteht die einzige wirkliche Möglichkeit, die Probleme des täglichen Lebens und der Welt um sie herum zu lösen, darin, völlig von ihr abgeschnitten zu sein. Einige ziehen sich in Berghöhlen zurück und leben ihr Leben als Einsiedler aus, aber andere wenden ihre Abneigung nach innen und entwickeln schließlich eine Form von Psychose.

Psychose kann manchmal ein Pauschalbegriff sein, der eine Vielzahl von psychischen Gesundheitsstörungen beschreibt, die mit einer völligen Loslösung von der Realität selbst zu tun haben. Im Gegensatz zu Problemen wie der posttraumatischen Belastungsstörung oder der Depression beeinflusst die Psychose nicht nur die Wahrnehmung der Welt. Sicherlich spielt die Wahrnehmung der Realität bei den Symptomen der Erkrankung eine Rolle, aber die meisten Fälle zeigen eine drastischere Konsequenz. Die Persönlichkeit und die Art und Weise, wie die Welt gesehen wird, wird so verändert, dass die extremsten Fälle der Erkrankung glauben, die Welt sei völlig anders als die akzeptierte Norm. In milderen Fällen kann das Problem ähnlich wie bei anderen Formen von Geisteskrankheiten erscheinen, jedoch mit weitaus tieferen und gefährlicheren potenziellen Auswirkungen.

Eine Psychose kann katastrophale Auswirkungen auf das persönliche Leben einer Person haben, wobei die Linien, die eine Beziehung definieren, effektiv auf den Kopf gestellt und in sich selbst hineingezogen werden. In einigen Fällen gibt es Anzeichen dafür, dass sich enge Bindungen, z.B. zu unmittelbaren Familienmitgliedern oder langjährigen Liebhabern, unabhängig davon, wie distanziert der Verstand geworden ist, eher übertragen. Die Art der Beziehung kann in gewisser Weise verändert oder verdreht werden, viele Details sind falsch oder anders, aber die Bindung bleibt stark. Andere Verbindungen haben jedoch eine weitaus geringere Überlebenswahrscheinlichkeit, wobei weniger wichtige Personen in der „neuen Realität“ im Allgemeinen nicht vorhanden oder weit weniger prominent sind als in der Realität.

Die möglichen Ursachen für die Erkrankung können unterschiedlich sein, sind aber durchaus bekannt. Die offensichtliche Ursache wäre eine physische Schädigung des Gehirns selbst, insbesondere dank bestimmter Krankheiten. Syphilis und Hirntumore zum Beispiel sind als Ursache für die Erkrankung bekannt. Lepra, Malaria, AIDS und eine große Auswahl an Elektrolytstörungen wurden ebenfalls als Ursachen genannt. Die andere Hauptkategorie von Ursachen sind verschiedene psychische Störungen, die den Zustand verursachen können, vor allem Schlafentzug und Schizophrenie.

Eine interessante Theorie bezüglich der Psychose ist, dass sie vielleicht gar keine völlig eigenständige Realität ist. Ein großer Prozentsatz der menschlichen Bevölkerung hat in seinem Leben irgendwann einmal eine Episode erlebt, in der die Realität verzerrt war. Diese wurden als Halluzinationen, Tagträume, religiöse Visionen und ähnliches interpretiert. Es gibt einige, die die Theorie aufstellen, dass die „losgelöste Realität“, die der Zustand erzeugt, nicht so sehr läuft, sondern eher eine Alternative und eher einer Parallele ähnelt. Die Theorie ist offen für Spekulationen und Fehlinterpretationen, aber sie besagt im Grunde, dass die Bedingung eine ist, die neben dem normalen Bewusstsein verläuft, sich aber nicht manifestiert.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden