Nutzen und Nachteile von Vitaminen

Valudis Redaktion, 13. Oktober 2019

Ernährung

Vitamine sind Verbindungen, die in der Nahrung enthalten sind und die uns helfen, fit und gesund zu sein. Diese organischen Verbindungen helfen bei der Funktion der verschiedenen Stoffwechselsysteme unseres Körpers. Vitamine sind in den verschiedenen Nahrungsmitteln, die wir verzehren, natürlich vorhanden und wir können sie auch in Form von Vitaminpräparaten erhalten. Vitamine helfen auch, unseren Körper vor Krankheiten und Infektionen zu schützen. Vitamine sind auch unentbehrlich für die Bildung verschiedener Enzyme und Hormone des Körpers, die die Stoffwechselaktivitäten wie Verdauung, Kreislaufausscheidung etc. steuern. Es gibt etwa elf Arten von Vitaminen, die für den menschlichen Körper unentbehrlich sind. Vitamin A ist für das richtige Funktionieren unseres Auges unerlässlich und wirkt auch als Antioxidans, das bestimmte oxidierende chemische Reaktionen verhindert, die unserem Körper schaden. Vitamin A kann aus grünem Blattgemüse, Brokkoli, Karotten, Süßkartoffeln, Kürbis, Papaya usw. gewonnen werden. Zu den Vitaminen der B-Gruppe gehören Thiamin, Riboflavin, Niacin, Folsäure, Cyanocobalamin und Biotin. Diese sind für die richtige Funktion unseres Nervensystems und für die Umwandlung der Nahrung in Energie durch den Körper unerlässlich. Sie sind auch für das richtige Funktionieren der verschiedenen Stoffwechselaktivitäten unseres Körpers unerlässlich. Vitamin B ist aus Vollkorn, Bohnen, Fisch, magerem Fleisch, Obst und Gemüse, Trockenfrüchten, Nüssen, Milch, Ei, Sojabohnen usw. verfügbar. Vitamin B-12 kann nur aus tierischen Quellen wie Leber, Ei, Fleisch, Käse usw. gewonnen werden. Vitamine der B-Gruppe sind für den Aminosäuren- und Stickstoffstoffwechsel sowie für die gesunde Haut unentbehrlich. Vitamin C kann aus Zitrusfrüchten wie Zitrone, Limette, Orangen, Trauben, Grapefruit etc. gewonnen werden. Vitamin C ist für die Vorbeugung von Krankheiten und Infektionen unerlässlich. Es hilft auch bei der Aufnahme von Eisen. Vitamin D kann aus Sonnenlicht gewonnen werden. Es ist essentiell für die Knochen und Zähne. Es wird auch für das Wachstum unseres Körpers benötigt. Vitamin E ist ein wesentliches Antioxidans. Es kann aus Vollkorngetreide, Spargel, Weizenkeimen, Mais, grünem Blattgemüse und Samen gewonnen werden.

Wenn Sie keine richtige, nahrhafte Diät einhalten, können Sie unter Vitaminmangel leiden. Ein Mangel an Vitamin A kann Probleme im Zusammenhang mit dem Sehvermögen wie z.B. Nachtblindheit verursachen. Ein Mangel an Vitamin B kann Krankheiten wie Beriberi, Anämie, schlechte Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten usw. verursachen. Ein Mangel an Vitamin C verursacht Zahnfleischbluten, Schwäche, Appetitlosigkeit, Müdigkeit usw. Ein Mangel an Vitamin D führt zu einer Verformung der Knochen und Zähne. Ein Mangel an Vitaminen in der Nahrung führt zu schlechter Gesundheit. Ein wirksames Mittel, um die durch schlechte Ernährungsgewohnheiten entstandenen Ernährungslücken zu schließen, ist die Verwendung von Vitaminpräparaten. Diese Vitaminergänzungen können uns helfen, unser Immunsystem zu stärken und unsere Ausdauer zu verbessern.

Es ist immer besser, Vitamine als Ganzes aus der Nahrung zu nehmen als synthetische Vitamine. Die Einnahme von synthetischen Vitaminen entspricht eher einer halben Vitamineinnahme und unser Körper behandelt natürliche und synthetische Vitamine unterschiedlich. Es ist sehr wichtig, unseren Körper mit natürlichen Nährstoffen zum Schutz verschiedener Organe und Körperfunktionen zu versorgen. Unser Körper braucht ganze Vitamine, die in der Nahrung wie Getreide, Gemüse und Obst natürlich vorkommen, und nicht Vitaminpräparate. Unser Körper verwertet das natürliche Vitamin effizienter als das synthetische Vitamin.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Welche Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen gibt es für ältere Erwachsene?

Welche Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen gibt es für ältere Erwachsene?

Zu den wichtigsten Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen bei älteren Erwachsenen gehören Medikamente und eine Psychotherapie. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Ärzte und Therapeuten einen persönlichen Behandlungsplan für jeden Einzelnen entwickeln. Manchmal werden verschiedene Behandlungen oder Behandlungskombinationen ausprobiert, bis Sie eine finden, die für Sie geeignet ist. Medikation Medikamente, sogenannte Antidepressiva, können gut zur Behandlung...
Ältere Erwachsene und Depressionen

Ältere Erwachsene und Depressionen

Fühlen Sie sich oft sehr müde, hilflos und hoffnungslos? Haben Sie das Interesse an vielen Aktivitäten und Interessen verloren, die Ihnen früher Spaß gemacht haben? Haben Sie Schwierigkeiten zu arbeiten, zu schlafen, zu essen und zu funktionieren? Fühlen Sie sich so Tag für Tag? Wenn Sie diese Frage mit Ja beantwortet haben, leiden Sie möglicherweise...
Was sind die Symptome und Ursachen von Depressionen bei Männern?

Was sind die Symptome und Ursachen von Depressionen bei Männern?

Männer und Frauen leiden beide unter Depressionen, aber die Symptome können sehr unterschiedlich sein. Verschiedene Männer haben verschiedene Symptome., Häufige Depressionssymptome Wut, Reizbarkeit oder Aggressivität Sich ängstlich, unruhig oder „nervös“ fühlen Verlust des Interesses an der Arbeit, der Familie oder an einst angenehmen Aktivitäten Probleme mit sexuellem Verlangen und Leistung Sich traurig, „leer“, flach oder...
Männer und Depressionen

Männer und Depressionen

Männer und Frauen leiden beide unter Depressionen, aber ihre Symptome können sehr unterschiedlich sein. Da Männer, die depressiv sind, eher wütend oder aggressiv als traurig erscheinen, erkennen ihre Familien, Freunde und sogar ihre Ärzte die Wut oder Aggression nicht immer als Symptome einer Depression. Hinzu kommt, dass Männer Depressionen seltener als Frauen erkennen, darüber sprechen...
Depressionen bei Frauen

Depressionen bei Frauen

Traurig zu sein ist eine normale Reaktion auf schwierige Zeiten im Leben. Normalerweise verschwindet die Traurigkeit jedoch nach einiger Zeit wieder. Bei Depressionen ist das anders: Es handelt sich um eine Gemütsstörung, die schwere Symptome hervorrufen kann, die sich auf Ihre Gefühle, Ihr Denken und Ihre täglichen Aktivitäten wie Schlafen, Essen oder Arbeiten auswirken können....

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü