Nutzen und Bedeutung von Bhujangasana

Valudis Redaktion, 16. Januar 2020

Was ist Yoga?

Bhujangasana ist bekannt als die Schlangen- oder Kobras-Pose, weil sie das Aussehen einer erhöhten Kapuze widerspiegelt. Wenn man den Kopf zusammen mit der Brust hebt, stellt sie eine Schlangenhaube dar. Der Rest des Körpers legt sich hin und stellt den Körper der Schlange dar. Diese Asana kann eine der besten Asanas für Ihren Rücken und Ihre Wirbelsäule sein.

Das Ein- und Ausatmen spielt bei dieser oder anderen Asanas eine sehr wichtige Rolle. Die Beugung und Dehnung des Rückens kann von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein. Denn manche haben ihre Jugend zu helfen, während andere auch ohne sie auskommen. Alles hängt davon ab, wie flexibel Ihr Körper ist und wie sehr Sie sich beugen können, um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Asana zu ziehen.

Es ist gesagt worden, dass, solange Ihr Rücken flexibel ist, Sie noch einen langen Weg vor sich haben. Jeder Muskel Ihres Körpers wird gezogen und gedehnt, was der Wirbelsäule Elastizität und Geschmeidigkeit verleiht. Mit zunehmendem Alter bekommt unser Rücken Wutanfälle und wird entgegen unserem Wunsch sehr steif. Bevor so etwas passiert, straffen Sie Ihren Körper und andere Körperteile durch diese Asana.

Durch die Dehnung wird die Wirbelsäule gestrafft, die Ihren Rücken widerspiegelt und mit dem zusätzlichen Zug werden auch die gesamten Bauchmuskeln gestrafft. Auch die trägen Muskeln wie Gebärmuttermuskeln und Eierstöcke werden bei dieser Asana gestrafft. Es ist eine der besten Asanas, die als Medizin für feuchte Träume und Leukorrhoe dient. Sie hilft auch bei der Entwicklung des Brustkorbs und der Straffung des Busens durch die hochgezogene Kapuzenstellung.

Diese Position hilft, den notwendigen Druck auf die Nebennieren zu erzeugen, was eine reiche Blutversorgung des gesamten Körpers gewährleistet. Auch die Leber und andere Organe neben ihr profitieren von dieser Asana. Probleme mit unregelmäßigen Menstruationszyklen können mit dieser Asana gelöst werden. Der Druck, der auf Ihren Bauch und Ihre Muskeln ausgeübt wird, hilft Ihnen bei der Linderung von Verstopfungsproblemen. Akute Gasprobleme werden auch gelöst, wenn die Asana regelmäßig durchgeführt wird. Menschen, die unter Bandscheibenproblemen leiden, gewinnen durch die Dehnung der Wirbelsäule, die ihr eine richtige Tonisierung verleiht. Ihre Rückenschmerzen können Sie einfach für immer verlassen, wenn Sie dies regelmäßig tun.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden