Natürliche Testosteron-Ergänzungen

Valudis Redaktion, 15. Januar 2020

Gesundheit

Testosteron-Supportergänzungen (oder Testosteron-Hilfsmittel) sollen ihre Leistung verbessern, den Muskelaufbau steigern und sie größer machen. Testosteron ist das männliche Meisterhormon. Eine Testosteron-Supplementierung kann den männlichen Sexualtrieb steigern, Knochen und Muskeln stärken, Körperfett abbauen, die Denkfähigkeit verbessern, das Energieniveau erhöhen und vor dem Ausbruch von Depressionen und Herzkrankheiten schützen.

Testosteron

Testosteron ist ein starkes anaboles Hormon, das die Entwicklung von Muskeln, Knochen, Haut, Geschlechtsorganen und den meisten anderen männlichen, körperlichen Merkmalen stimuliert und steuert. Kürzlich haben Wissenschaftler entdeckt, dass Testosteron auch die mentale Funktion unterstützt und sowohl die visuellen als auch die Wahrnehmungsfähigkeiten verbessert. Männliches Testosteron wird in den Hoden von einer Gruppe von Zellen, den so genannten Leydig-Zellen, produziert. Diese Zellen beginnen während der Pubertät, hohe Dosen von Testosteron abzusondern, um eine erhöhte magere Muskelmasse, die Entwicklung der Geschlechtsorgane, die Knochenbildung und ein höheres Energieniveau auszulösen. Der Testosteronspiegel erreicht seinen Höhepunkt in den frühen bis mittleren Zwanzigern eines Mannes.

Testosteron bei älteren Männern

Mit zunehmendem Alter des Mannes nimmt die Menge des von den Zellen produzierten Testosterons ab. Im Alter von sechzig Jahren wird der durchschnittliche Mann fast 50% seines Testosteronvorrats verloren haben. Darüber hinaus können andere Faktoren (wie Stress, Schlafmangel, Bewegungsmangel, die Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten und Alkohol) den Testosteronspiegel drastisch senken. Obwohl das Bewusstsein für die wichtige Rolle von Testosteron für die allgemeine Gesundheit eines Mannes wächst, erkennt die große Mehrheit der Männer die Hauptsymptome eines Testosteronmangels noch immer nicht.

Testosteronmangel und Symptome

Zu den Testosteronmangelsymptomen gehören Depressionen, Müdigkeit, geringer Sexualtrieb, Reizbarkeit, Verlust von Gesichts-/Körperhaaren, Ausdünnung und/oder Faltenbildung der Haut, Gewichtszunahme und die Schwächung von Knochen- und Muskelgewebe. Letztendlich kann ein Ungleichgewicht des Testosterons die Grundlage für die Entwicklung einer ernsteren Krankheit bilden. Ein niedriger Testosteronspiegel kann auch den Blutzuckerstoffwechsel des Körpers stören, was zu Übergewicht und Diabetes führen kann. Chronische Mangelzustände können auch das frühzeitige Auftreten von Osteoporose und Herzerkrankungen begünstigen.

Vorteile der Testosteron-Supplementierung

  • Testosteronpräparate können ihren Sexualtrieb steigern
  • Testosteronpräparate erhöhen die Muskelmasse und reduzieren den Fettgehalt
  • Testosteronpräparate verbessern das Energieniveau

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden