Magnetische Therapie

Valudis Redaktion, 24. Januar 2020

Gesundheit

Die Magnetfeldtherapie wird derzeit als alternative Medizin angesehen. Diejenigen, die sie praktizieren, glauben, dass bestimmte Beschwerden behandelt werden können, wenn der Patient Magnetfeldern ausgesetzt wird. In der Regel werden Permanentmagnete in der Nähe des Körpers angebracht, und es wird angenommen, dass dieses Verfahren Schmerzen lindern, eine schnellere Heilung des Körpers ermöglichen und eine Reihe anderer medizinischer Probleme behandeln kann. Die Magnetfeldtherapie wird in der Regel bei Menschen eingesetzt, die Probleme mit ihrem Rücken oder ihren Gelenken haben. Die Wirksamkeit dieser Therapie ist derzeit nicht bekannt, und die meisten in der medizinischen Einrichtung betrachten sie derzeit als eine Form der Pseudowissenschaft.

Die Praxis der Magnetfeldtherapie hat zum Wachstum einer ganzen Industrie geführt. Eine Reihe von Produkten wird verkauft, um diejenigen zu heilen, die sie anwenden. Diese Produkte können von Armbändern bis hin zu Matratzen oder Decken reichen. Es gibt zwar keine konkreten Beweise dafür, dass die Magnetfeldtherapie zur wirksamen Behandlung von Menschen eingesetzt wurde, aber einige in der medizinischen Einrichtung glauben, dass sie bei einigen, die sie anwenden, als Placebo wirken könnte. Kritiker der Magnettherapie behaupten, dass die meisten Magnete nicht die Kraft haben, die verschiedenen Organe und Gewebe im Körper zu beeinflussen.

Darüber hinaus konnten nur wenige Hersteller die Nützlichkeit ihrer Produkte wirksam nachweisen. Es ist jedoch anzumerken, dass das Feld des Magnetismus nicht gut verstanden wird, und es werden regelmäßig Entdeckungen gemacht. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Magnetfelder bei den Zugmustern einiger Vögel eine Rolle spielen, und dass es sogar toxisch sein kann, wenn man einem zu starken Magnetfeld ausgesetzt ist. Angesichts dieser Forschung besteht die Möglichkeit, dass starke Magnetfelder eine Rolle für die Gesundheit derer spielen, die ihnen ausgesetzt sind, aber das bleibt abzuwarten.

Befürworter der Magnettherapie weisen oft darauf hin, dass Magnetfelder, die dem Körper ausgesetzt sind, die Blutzirkulation aufgrund des Vorhandenseins von Eisen im Hämoglobin erhöhen können. Allerdings verliert Eisen seine ferromagnetischen Eigenschaften, sobald es ionisiert wird. Es gibt eine Reihe von Websites im Internet, die magnetische Gesundheitsprodukte verkaufen, und es hat sich zu einer großen Industrie entwickelt. Unabhängig davon, ob die Verwendung von Magneten zur Heilung durch den Placebo-Effekt verursacht wird oder nicht, ist es zu einer alternativen Medizin geworden, die viele Menschen zu Heilungszwecken einsetzen.

Der Einsatz der Magnettherapie ist nicht neu. Paracelsus war ein Arzt und Alchimist, der im 15. Jahrhundert lebte, und er meinte, dass, wenn Magnete Eisen anziehen könnten, sie auch in der Lage sein könnten, auf die verschiedenen Krankheiten, die im Körper vorhanden waren, Einfluss zu nehmen. Die gegenwärtige Debatte über die Magnettherapie wird so lange weitergehen, bis konkrete Beweise gefunden werden, die sie unterstützen. Bei all den Errungenschaften, die von der medizinischen Gemeinschaft erzielt wurden, sind sie in ihrem Wissen und Verständnis begrenzt. Magnetismus ist ein Thema, das nicht gut verstanden wird, und auch die Funktion des menschlichen Körpers und Geistes ist äußerst komplex. Es ist möglich, dass in der Zukunft eine Verbindung zwischen Magnetfeldern und Krankheiten gefunden wird, wenn ausgeklügelte Instrumente entwickelt werden.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü