Leitfaden für chinesische Medikamente

Valudis Redaktion, 11. März 2020

Gesundheit

China hat bedeutende Beiträge auf dem Gebiet der Medizin und Heilung geleistet. Es gibt viele Heilmittel, die ihren Ursprung in China haben und sich als sehr hilfreich für die Heilung von Menschen auf der ganzen Welt erwiesen haben. Nach Ansicht der Menschen in China gibt es eine universelle Lebenskraft oder Energie, die „Chi“ oder „Qi“ genannt wird und den gesamten menschlichen Körper durchdringt. Das „Chi“ fließt über unsichtbare Energiekanäle, die als Meridiane bekannt sind. Solange der Chi-Fluss reibungslos und ungehindert funktioniert, bleibt der Mensch fit und gesund. Aber in dem Moment, in dem es Unregelmäßigkeiten in der Zirkulation des Chi gibt, erhält die Gesundheit der Person einen Rückschlag. Um also gesund zu bleiben, sollte die Beständigkeit des Chi-Flusses beibehalten werden.

Um einen nachhaltigen Chi-Fluss zu haben, haben die chinesischen Medizinphilosophen mehrere Wege entwickelt. Einige der besten und herausragendsten Techniken sind in diesem Artikel aufgeführt.

– Der Chi-Fluss kann systematisiert werden, indem man kleine Nadeln im menschlichen Körper an bestimmten Stellen einklemmt. Diese Behandlung oder Technik wurde als Akupunktur bezeichnet. Das Grundprinzip der Akupunktur besteht darin, die Blockaden zu öffnen, um einen konstanten Energiefluss im ganzen Körper zu ermöglichen. Die Akupunkturnadeln sollen die als Akupunkturpunkte bekannten Punkte punktieren oder öffnen. Diese Behandlung wirkt in erster Linie auf das Nervensystem des Menschen. Sie hilft bei der Ausschüttung einiger wichtiger Hormone und anderer Chemikalien, die nicht ausreichend produziert werden, aber vom Körper benötigt werden. Viele Krankheiten wie Asthma, Sehstörungen, Lähmungen, Alopezie usw. finden in der Akupunktur ein befriedigendes und gutes Heilmittel. Die Krankheiten können zwar nicht vollständig beseitigt werden, aber sie werden durch die von den Chinesen entwickelte Akupunkturtherapie definitiv unter Kontrolle gebracht. Der beste Punkt der Akupunktur ist, dass sie keine Nebenwirkungen hat, es ist harmlos, sie anzuwenden.

– Traditionelle chinesische Kräuterheilmittel sind für Bluthochdruck und andere Herzprobleme gedacht. Bei Bluthochdruck wird eine Mischung aus Weißdorn, Lindenblüte, Schafgarbe und Baldrian verabreicht. Die Schafgarbe ist hier ein Diuretikum, während der Rest als Entspannungsmittel wirkt. Der Bluthochdruck mit Kopfschmerzen wird mit einem zusätzlichen Holzbeton behandelt, während bei Stress sibirischer Ginseng und Schädeldecke verwendet wird.

– Auch Arthritis und Entzündungen finden eine gute Behandlung in chinesischen Kräutern. Medikamente wie Shosaikoto, Sinomenium acutum und Scutellaria baicalensis haben sich in diesem Bereich als äußerst wirksam erwiesen.

– Chinesische Ärzte haben immer die Bedeutung von Bewegung betont. Sie haben auch eine spezielle Methode oder einen besonderen Stil des Trainings entwickelt. Diese Methode wurde als „Qigong“ bezeichnet. Qi Gong wird als ein Fitness- Entwicklungs- und Verbesserungsschema und auch als Sprungbrett für überlegene Kampfkünste angesehen. Eine Reihe von Qigong-Übungen hat in vielen Fällen als perfekte Medizin gewirkt.

– Die chinesischen Kräuter haben etwas zu bieten bei Erkältung, Grippe, Fieber, Influenza etc. Astragalus gehört zur Familie der Erbsen und wirkt stabilisierend auf das Immunsystem. Die Schisandra-Rebe wirkt auf vielfältige Weise, wie z.B. bei der Vorbeugung von Durchfall, Husten, Stress, Unterstützung der Flüssigkeitsproduktion des Körpers. Echinacea wird bei der Abwehr von Erkältung oder Grippe geschlagen. Es ist ein violett gefärbter Sonnenhut, der die Produktion von infektionsresistenten weißen Blutkörperchen im Körper anregt.

Dies ist jedoch nicht alles. Chinesische Kräuter und andere Heilmittel wie Übungen haben eine rekordverdächtige Bedeutung im menschlichen Leben. Sie haben weitgehend zur Erhaltung einer perfekten Gesundheit beigetragen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü