Gesunde Spielsucht

Valudis Redaktion, 23. Februar 2020

Gesundheit

Es gibt vier 4 Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrer Spielroutine ein wenig fitter werden.

1. Entscheiden Sie sich für ein „aktives“ Spiel. Fast jede Spielkonsole bietet irgendeine Art von aktivem Spiel – sei es das Wimmern auf einer virtuellen Gitarre, das Verfolgen einer Reihe von komplizierten Tanzschritten in einer Tanzrevolution, das Tennisspielen mit einem imaginären Schläger oder das Singen des Herzens beim Karaoke. Wenn Sie also ein Mini-Workout zu Ihrer Spielzeit hinzufügen möchten, wählen Sie ein Spiel, das Sie aus dem Stuhl herausholt und in Bewegung bringt.

2. Fügen Sie einige Gewichte hinzu. Wenn Sie vor Ihrem nächsten Spielmarathon ein Paar Handgelenksgewichte anlegen, werden Sie Muskeln aufbauen, Ihren Kalorienverbrauch erhöhen, Widerstand erzeugen und Sie im Grunde genommen aufpumpen. Nein, Sie werden kein Bodybuilder werden, aber Sie werden einen bestimmten Tonus sehen und sich daran erinnern, dass Muskeln Ihre sesshafte Kalorienverbrennung erhöhen. Je mehr Muskeln man also aufbaut, desto mehr Fett verbrennt man – auch wenn man nur herumsitzt.

3. Stehen Sie auf. Wechseln Sie während des Spiels abwechselnd zwischen Aufstehen und Hinsetzen. Eine Ebene schlagen? Spielen Sie die nächste Partie im Stehen. Dabei werden Sie verschiedene Muskeln trainieren, Ihrem Rücken eine dringend benötigte Pause gönnen und, was am wichtigsten ist, Ihren Hintern aus dem Stuhl bewegen.

4. Keine Snacks. Das Verbot von Snacks in Ihrem Spielbereich ist wahrscheinlich die schnellste und beste Möglichkeit, ein paar Pfund zu verlieren. Lassen Sie das Soda, die Chips und die Süßigkeiten an der Tür stehen, und Sie werden sehen, dass Wunder geschehen. Zugegeben, diese Taktik ist vielleicht nicht „lustig“ oder „einfach“, aber sie ist eine todsichere Methode, um „sich die Last zu erleichtern“. Wenn Sie auf eine Snack-Gewohnheit angewiesen sind, versuchen Sie, Ihre fetten Chips und zuckerhaltigen Pops durch einfaches Popcorn und Wasser oder Saft zu ersetzen. Sie werden sich nicht nur besser fühlen, sondern auch mehr Spieleenergie haben.

5. Strecken Sie es aus. Nutzen Sie Level-Pausen und Spiel-Ladezeiten, um ein wenig zu dehnen oder zu quetschen in einem Mini-Workout. Nachdem Sie ein Rennen gewonnen haben, nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um aufzustehen und Ihre Beine und Arme zu bewegen. Schütteln Sie alles aus, bringen Sie das Blut in Bewegung, und Sie werden sich viel besser fühlen. Nehmen Sie sich auch die Zeit, Ihre Arme und Ihren Nacken auszustrecken – die nach einer langen Spielsitzung sehr wund und verkrampft sein können. Mein Lieblings-Stretch ist ein „Palmen-Stretch“ – legen Sie Ihre Hände zusammen (von der Handfläche zur Handfläche) und drehen Sie sie dann so nach unten, dass die Innenseite Ihrer Handgelenke etwa 15 cm unter Ihrem Kinn liegt. Sie werden eine schöne Dehnung durch Ihre Hände, Handgelenke und Unterarme spüren.

Diese Strategien werden Sie nicht in einen Fitness-Narr verwandeln, und sie werden Ihren Körper nicht in nur zwei Wochen von einem Speck in einen Fabelwesen verwandeln, aber sie werden Ihr Blut in Schwung bringen, und sie werden Ihrem Spiel-Lebensstil einige dringend benötigte Aktivitäten hinzufügen.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden