Ganzheitlicher Ansatz zur Behandlung von Allergien, Asthma, Bronchitis, Erkältung und Sinusitis

Valudis Redaktion, 8. März 2020

Gesundheit

Heute gibt es eine Menge Studien über verschiedene Ansätze zur Heilung verschiedener Krankheiten. Einige neigen eher zu der traditionellen Art und Weise, in der sie sich seit vielen Jahren als wirksam erwiesen hat, und einige nutzen neue Alternativen, die kürzlich zur Behandlung bestimmter Krankheiten erfunden wurden.

Es gibt Millionen von Amerikanern, die von verschiedenen Arten von Atemwegserkrankungen wie Asthma, Allergie, Bronchitis, Erkältung und Nebenhöhlenerkrankungen betroffen sind. Sie müssen bedenken, dass eine einfache Erkältung die Art und Weise, wie Sie Ihre täglichen Aktivitäten ausüben, beeinträchtigen kann. Sie verursacht Symptome wie eine laufende Nase, Husten, Schwächegefühl und sogar leichtes bis mittleres Fieber. Wie Sie sehen, kann eine Atemwegserkrankung Ihre Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz oder in der Schule erheblich beeinträchtigen. In den meisten Fällen kann man wegen der Krankheit nicht einmal zur Schule oder zur Arbeit gehen.

Wenn ein Erkältungsvirus Ihre Funktionsweise beeinträchtigen kann, ist es offensichtlich, dass andere, schlimmere Arten von Atemwegserkrankungen Ihre täglichen Aktivitäten und Aufgaben beeinträchtigen können. Zum Beispiel kann eine Atemwegsallergie sehr irritierend sein, wenn man nicht in die Nähe von Gegenständen gehen darf, die irgendwelche Allergene enthalten. Sie müssen bedenken, dass Sie gegen alles allergisch sein können. Menschen mit Atemwegsallergien sind in der Regel allergisch gegen Pollen und hautschuppenhaltige Hunde- und Katzenhaare. Menschen mit Atemwegsallergien müssen viel Vorsicht walten lassen, da Allergieattacken jederzeit auftreten können, wenn sie bestimmten Allergenen ausgesetzt sind.

Asthma ist auch eine Form der chronischen Atemwegserkrankung, von der Millionen von Amerikanern betroffen sind. Diese spezielle Krankheit ist durch gelegentliche Verengung der Atemwege gekennzeichnet, entzündet und ist zudem mit einer übermäßigen Menge an Schleim ausgekleidet. Normalerweise können emotionaler Stress und Überanstrengung Asthma auslösen. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen Allergien auch mit Asthma in Verbindung gebracht werden, wenn es aufgrund der in das System eindringenden Allergene ausgelöst wird. Asthmakranke spüren Atemnot, Engegefühl in der Brust, Keuchen, anhaltendes Niesen und anhaltenden Husten.

Auch Bronchitis ist heute eine der wachsenden Atemwegserkrankungen. Bronchitis ist eine Krankheit, die Menschen in Gegenden mit hoher Luftverschmutzung betrifft, aber auch häufig Raucher, und kann Ihre tägliche Arbeit beeinträchtigen. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von Bronchitis, und zwar die akute Bronchitis und die chronische Bronchitis. Die akute Bronchitis ist in der Regel eine kurzfristige Erkrankung, bei der sie leicht behandelt und bewältigt werden kann. Bei der chronischen Bronchitis kann es jedoch zu dauerhaften Schäden an den Atemwegen kommen, und die Behandlung kann bis zu 2 Jahre hintereinander dauern. Manchmal kann eine Bronchitis auch mit einer Allergie in Verbindung gebracht werden, wobei akute Episoden von Bronchitis durch in die Lunge eindringende Allergene ausgelöst werden können.

Ihre Nasennebenhöhlen können betroffen sein, wenn Sie eine der genannten Krankheiten haben. Die Sinusitis steht in der Regel in engem Zusammenhang mit verschiedenen Arten von Atemwegserkrankungen, bei denen sie Ihnen das tägliche Leben erschweren kann. Wenn Sie eine Nasennebenhöhlenentzündung haben, werden Sie Schmerzen in der Wange, Kopf- und Zahnschmerzen und ein Gefühl des Zusammendrückens um die Augen herum verspüren.

Wie Sie sehen, können Erkrankungen der Atemwege Ihrem Körper Unbehagen bereiten. Deshalb sollten Sie sich behandeln lassen und wissen, wie Sie damit umgehen müssen, damit Sie ein produktives und normales Leben führen können.

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Ansätze zur Behandlung verschiedener Atemwegserkrankungen. Einige Menschen bevorzugen die erprobte und bewährte Methode der Schulmedizin, andere wiederum bevorzugen andere Ansätze, wie z.B. die ganzheitliche Therapie.

In der konventionellen Medizin wird Ihre Atemwegserkrankung anhand der Symptome diagnostiziert. Die konventionelle Medizin hilft Ihnen, die Symptome zu lindern, die Sie erleben, die Ursachen der Krankheit zu erkennen und zu behandeln. Ärzte sind in der Regel die Personen, die die schulmedizinische Behandlung von Atemwegserkrankungen durchführen.

Eine andere Art der Behandlung wird jedoch als ganzheitliche Therapie bezeichnet, wo sie sich stark vom medizinischen Ansatz unterscheidet. Obwohl diese Art von Behandlungsansatz heftig diskutiert wird, behaupten viele Menschen, dass diese Art der Behandlung sehr wirksam ist, um sie von verschiedenen Arten von Atemwegserkrankungen zu heilen. Anstatt sich auf die Zeichen und Symptome des Patienten zu konzentrieren, konzentriert sich die ganzheitliche Behandlung auf den ganzen Körper des Patienten.

Ganzheitliche Therapeuten glauben, dass der menschliche Körper von einer Lebenskraft umgeben ist, die den Körper vor Krankheiten schützt. Theorien haben gezeigt, dass jegliche Unregelmäßigkeiten in dieser Kraft Krankheiten auslösen können, zu denen auch die Atemwegserkrankungen gehören. Was sie tun, ist den Fluss der Lebenskraft oder Lebensenergie auszugleichen, um den Patienten zu heilen. Mediziner haben jedoch angedeutet, dass die ganzheitliche Therapie nicht mehr als einen Placebo-Effekt bietet.

Welche Art der Behandlung Sie auch immer bevorzugen, Sie sollten sich zunächst mit den Fachleuten beraten, um sicherzustellen, dass Ihre Krankheit richtig diagnostiziert werden kann. Die ganzheitliche Therapie wird inzwischen von einer ganzen Reihe von Krankenhäusern akzeptiert und ist in die konventionelle Medizin zur Behandlung verschiedener Arten von Krankheiten integriert.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden