Die Karotis-Endarteriektomie

Dirk de Pol, 14. Dezember 2021

Krankheiten

Die Karotis-Endarteriektomie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem Plaqueablagerungen in einer Halsschlagader entfernt werden.

Diese Operation wird durchgeführt, um den normalen Blutfluss zum Gehirn wiederherzustellen und einen Schlaganfall zu verhindern, wenn Sie bereits Symptome einer verminderten Durchblutung haben. Eine Karotis-Endarteriektomie kann auch präventiv durchgeführt werden, wenn ein diagnostischer Test wie ein Karotis-Ultraschall eine signifikante Blockade zeigt, die wahrscheinlich einen Schlaganfall auslösen wird. Eine Karotis-Endarteriektomie ist keine Heilung. Ihre Arterien können erneut verstopft werden, wenn Ihre Grunderkrankung, z. B. ein hoher Cholesterinspiegel, nicht kontrolliert wird und neue Plaqueablagerungen verursacht.

Die Karotis-Endarteriektomie wird in einem Krankenhaus durchgeführt. Sie können eine Vollnarkose erhalten und werden während der Operation weder wach sein noch Schmerzen empfinden. Ihr Chirurg kann sich stattdessen für eine örtliche Betäubung entscheiden, um nur den Teil Ihres Körpers zu betäuben, an dem gearbeitet wird, damit er oder sie die Reaktion Ihres Gehirns auf die verminderte Durchblutung während der Operation überprüfen kann. Außerdem erhalten Sie Medikamente, die Sie während des Eingriffs beruhigen.

Ihre Lebenszeichen werden während der Operation überwacht. Sie werden auf dem Rücken auf einem Operationstisch liegen, wobei Ihr Kopf auf eine Seite gedreht ist. Ihr Chirurg wird einen Einschnitt am Hals vornehmen, um den blockierten Abschnitt der Halsschlagader freizulegen. Der Chirurg schneidet in die betroffene Arterie und entfernt die Plaque durch diesen Schnitt. Möglicherweise wird vorübergehend ein flexibler Schlauch eingeführt, damit das Blut um den blockierten Bereich herum fließen kann, während die Plaque entfernt wird. Nachdem die Plaque aus Ihrer Arterie entfernt wurde, verschließt der Chirurg die Arterie und die Einschnitte am Hals mit Nähten.

Nach der Operation werden Sie sich ein bis zwei Tage lang im Krankenhaus erholen. Ihr Hals kann einige Tage lang schmerzen, und das Schlucken kann Ihnen schwer fallen. Ihr Arzt kann Ihnen Medikamente zur Vorbeugung von Blutgerinnseln verschreiben und Maßnahmen vorschlagen, um Ihre Halsschlagadern gesund zu erhalten.

Die Karotis-Endarteriektomie ist relativ sicher, wenn sie von erfahrenen Chirurgen durchgeführt wird. Es können jedoch schwerwiegende Komplikationen wie Blutgerinnsel, Schlaganfall oder Tod auftreten. Die Einnahme von gerinnungshemmenden Medikamenten vor und nach der Operation kann dieses Risiko verringern. Weitere Komplikationen können eine Reaktion auf die Narkose, eine kurzfristige Nervenverletzung, die ein vorübergehendes Taubheitsgefühl in Gesicht oder Zunge verursacht, Blutungen, Infektionen, Bluthochdruck, Herzinfarkt und Krampfanfälle sein. Das Risiko von Komplikationen ist bei Frauen, älteren Menschen, Menschen mit bestimmten Erkrankungen wie chronischen Nierenerkrankungen oder Diabetes sowie bei Menschen mit anderen schweren Erkrankungen höher.

Der Beitrag basiert auf Informationen von MedlinePlus.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

DAS SPIEL, BEI DEM ALLES AUF DEN TISCH KOMMT …

… und nichts unterm Teppich bleibt.

Jetzt ansehen

Herzgesundheit im Alter

Herzgesundheit im Alter

Ihr Herz ist ein starker Muskel, der das Blut in Ihren Körper pumpt. Ein normales, gesundes erwachsenes Herz ist etwa so groß wie eine geballte Faust. So wie ein Motor...
Was ist ein Herzinfarkt?

Was ist ein Herzinfarkt?

Zu einem Herzinfarkt kommt es, wenn der Fluss des sauerstoffreichen Blutes in einer oder mehreren der Koronararterien, die den Herzmuskel versorgen, plötzlich blockiert wird und ein Teil des Herzmuskels nicht...
Die häufigsten Herzerkrankungen

Die häufigsten Herzerkrankungen

Angina pectoris Angina pectoris ist ein Schmerz in der Brust, der auftritt, wenn ein Bereich des Herzmuskels nicht ausreichend mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Es kann sich wie ein Druck...