Massage für die Gesundheit

Die Geschichte und Entwicklung der Massage

Ein Beitrag der Valudis Redaktion vom 18. März 2020

Massage, Valudis

Die Geschichte der Massage begann im Jahr 3000 v. Chr., als die Chinesen Cong-Fu des Tao-Tse schrieben, das älteste Buch über Massage, das später in den 1700er Jahren ins Französische übersetzt wurde. Im Jahr 2760 v. Chr. diskutierte Nei Ching oder der Esoterische Klassiker des Gelben Kaisers über therapeutische Berührung.

Die Ägypter leisteten ihren Beitrag zur Massage, als sie 2500 v. Chr. die Reflexzonenmassage schufen. Sogar die Inder waren an der Entwicklung der Massage beteiligt, als sie die ayurvedische Massage einführten.

Während des Jahres 500 v. Chr. – 50 n. Chr. verwendeten die Griechen und Römer Massagen bei olympischen Athleten und zur Linderung von Neuralgien und epileptischen Anfällen. Hippokrates, der Vater der Medizin, integrierte die Massage in die Medizin. 130 n. Chr., 130 n. Chr., schrieb Galen, ein griechischer Arzt aus der Schule der Gladiatoren, die vor dem Kampf eingerieben wurden, ein Buch über manuelle Medizin.

In den 100er Jahren n. Chr. wurden in China Schulen für Massagetherapie gegründet. Im Jahr 600 n. Chr. entwickelten die Japaner Shiatsu, bei dem mit den Fingern Druck auf Akupunkturpunkte ausgeübt wird, um Energie zu regenerieren. Während der Ming-Dynastie (1368-1644) entwickelte sich die pädiatrische Massagetherapie oder Tuina zu einer höheren Form der Therapie, die noch heute angewendet wird.

In den Jahren 1776-1813 heilte sich Per Henrik Ling, ein Fechtmeister und Turner, durch Massage von Rheuma und schuf die Medizinische Gymnastik und gründete später das Königliche Turnerische Zentralinstitut in Stockholm, Schweden. In den Jahren 1839-1909 führte Johann Mezger dann die medizinische Massage in die wissenschaftliche Gemeinschaft ein, und die Begriffe Effleurage, Petrissage und Tapotement wurden bekannt.

Die Auswirkungen der Massage auf die Anämie wurden 1880 von Medizinern und Professoren in New York City erforscht. Vier Jahre später empfahl Professor Charcot, ein französischer Arzt, der Sigmund Freud unterrichtete, die Massagetherapie in der französischen Medizin.

In Großbritannien wurde die Society of Trained Masseuses gegründet, die 1894 eine von den Schulen anerkannte Massageausbildung anbot. Ein Jahr später wandte Sigmund Freud die Massagetherapie zur Behandlung von Hysterie an. Im selben Jahr schrieb Harvey Kellog The Art of Massage.

Die 1900er Jahre brachten verschiedene Methoden der Massagetherapie hervor, wie Jin shin jyutsu oder die Kunst des Kreislauferwachens, die in Japan von Jiro Murai entwickelt wurde, die Alexander-Technik, die von F.M. Alexander, einem australischen Schauspieler, geschaffen wurde, die Naprapathy (1907), die ihren Ursprung in Chicago hat, die Bindgewebsmassage (1929), die von der deutschen Physiotherapeutin Elizabeth Dicke geschaffen wurde, und die neuromuskuläre Therapie (1930), die von Stanley Leif geschaffen wurde.

Im Jahr 1937 entdeckte Rene Maurice Gattefosse die heilende Wirkung von ätherischen Ölen zufällig während eines Laborexperiments, bei dem er sich die Hand verbrannte und Lavendelöl zur Beruhigung verwendete. Er prägte das Wort Aromatherapie. Zwei Jahre später wurde die Florida State Massage Therapy Association Inc. (FSTMA) organisiert. Heute ist sie eine der ältesten Massageorganisationen mit 85 Gründungsmitgliedern.

Das Massage-Registrierungsgesetz wurde 1949 formuliert, und 1950 schrieben Francis Tappan und Gertrude Beard Bücher und Artikel über Massagetechniken. Zwei Jahre später wurde die Hoshino-Therapie entwickelt, die in Argentinien eine offizielle medizinische Therapie ist. In den 1960er Jahren schuf John Barnes dann die Myofascial Release Therapy.

In den Jahren 1977-1978 wurde Aston- Patterning von Judith Aston und Hellerwork von Joseph Heller entwickelt. Beide Methoden sind Formen des Rolfing.

In den 1980er Jahren wurde der Verband der Körperarbeits- und Massagepraktizierenden gegründet. Auch die Watsu- oder Wassertherapie wurde von Harold Dull entwickelt, gefolgt von Stuart Taws, der die Taws-Methode oder Soft Tissue Release entwickelte.

In den 1990er Jahren wurde ein Protokoll für das Fybromyalgiesyndrom vom American College of Rheumatology und dem Touch Research Institute definiert, das die Auswirkungen der Berührungstherapie untersucht.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wenn Sportler eine Sportverletzung haben, wenden sie sich zur Rehabilitation an die Physiotherapie. Die Physiotherapie, auch Physiotherapie genannt, bietet Hilfe an, unabhängig davon, ob der Spieler eine Operation zur Behebung des Schadens durchführt oder nicht. Ein Beispiel für die vielen Sportverletzungen ist eine vordere Kreuzbandverletzung (ACL). …
Furunkel sind eine lokalisierte Ansammlung von Eiter, die von entzündetem Gewebe in der Haut umgeben ist. Sie beginnt als gerötete, zarte Stelle und wird im Laufe der Zeit fest und hart. Das Zentrum der Eitergeschwüre ist weich und mit Infektionen gefüllt, die weiße Blutkörperchen, Bakterien und…
Das Wachstum von Fitnessclubs und Fitnessstudios nimmt phänomenal zu. Die Menschen sind sich ihres Körperbildes bewusst geworden, dass sie bereit sind, die zusätzliche Meile zu gehen, nur um diesen skulpturalen Körper zu erreichen. Fast jeder Fitnessfreak möchte die gleiche Figur erreichen, die von den Models auf…
Dehydrierung ist häufiger, als Sie vielleicht denken. Es ist ein allgemein bekanntes Problem, das auftritt, wenn der Körper zu viel Flüssigkeit verliert, ohne dass er sich wieder auffüllt, aber viele Menschen denken, dass man nur dann dehydriert wird, wenn man extrem durstig ist und lange trainiert…
Trotz all ihrer Erkenntnisse, Entdeckungen und Errungenschaften hat die Medizinwissenschaft noch immer kein Heilmittel gefunden. Erkältungen treten häufiger auf als jede andere Krankheit, daher auch ihr Name. Es gibt etwa 200 Viren, die eine Erkältung verursachen können. Die meisten Erkältungen werden durch Rhinoviren (der Name kommt…
Der Hüftgelenkersatz ist ein medizinischer Eingriff, bei dem das Hüftgelenk durch ein synthetisches Implantat ersetzt wird. Es ist die erfolgreichste, billigste und sicherste Form der Gelenkersatzoperation. Die frühesten dokumentierten Versuche eines Hüftgelenkersatzes, die in Deutschland durchgeführt wurden, benutzten Elfenbein als Ersatz für den Hüftkopf. In den…
Malaria ist eine ansteckende Blutkrankheit, die durch den Stich der weiblichen Anopheles-Mücke verursacht wird, die Parasiten in die Blutbahn injiziert. Diese Krankheit betrifft angeblich 350-500 Millionen Menschen pro Jahr und verursacht über eine Million Todesfälle. Malaria verursacht hohes Fieber, Gelenkschmerzen, Schüttelfrost, Erbrechen und Anämie. Unbehandelt kann…
Hepatitis wird durch Viren und Bakterien (Leptospira sps.) verursacht und kann akut (plötzlich) oder chronisch (langanhaltend) sein. Die leichte Infektion von Viren ist auf eine Immunschwäche des Menschen gegen die Viren zurückzuführen. Die Hauptsymptome der Hepatitis sind Unwohlsein(Inaktivität), Anorexie(Appetitlosigkeit), Übelkeit, Gelbsucht, Leberversagen, Zirrhose(Leberfibrose), hepatisches Koma, Drüsenatrophie…
Es gibt heute sehr viele Massagetechniken; einige davon stammen aus der fernöstlichen Welt der Antike, während andere in den neueren Jahren der westlichen Welt entstanden sind. Obwohl sie aus sehr unterschiedlichen philosophischen und kulturellen Überzeugungen heraus entstanden sind, bietet jede dieser erhältlichen Massagetechniken einige Aspekte der…
Seine Ursprünge gehen auf eine indische Heil- und Pflegepraxis zurück, die seit über 4.000 Jahren Teil des täglichen indischen Rituals war und ist. Die alten Indianer glaubten, dass sich negative Energie aufbaut, wenn Energiekanäle blockiert werden und der Fluss positiver Energie behindert wird, und dass dies…
Von dem Moment, in dem wir aufwachen, bis zu dem Moment, in dem wir einschlafen, arbeiten wir alle mit unseren Händen, denn sie sind unsere anatomischen Werkzeuge, mit denen wir die alltäglichen Aufgaben des Lebens erfüllen; die einfachen wie die komplexen. Einige von uns benutzen ihre…
Vor etwa 2.500 Jahren und während der Zeit von Lord Buddha im alten Indien entwickelte ein Arzt namens Jivaka Komarabhacca ein komplexes Massagesystem, das irgendwie in Thailand landete, wo es durch Mundpropaganda von einer Generation zur nächsten weitergegeben wurde und auch heute noch in der gleichen…

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 
Hier sehen Sie Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zu Yager lesen

Das Spiel des Glücks

Das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Jetzt 10 € Rabatt mit dem Code 10KEY verfügbar.

Jetzt ansehen

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü