5 einfache Schritte zur Senkung Ihres Cholesterinspiegels

Valudis Redaktion, 11. März 2020

Ernährung

Sie können Ihren Cholesterinspiegel ohne Medikamente senken, indem Sie einige grundlegende Schritte befolgen, die nicht nur Ihre Cholesterinwerte verändern, sondern auch Ihre Gesundheit heute und in Zukunft verbessern werden. Wir verwenden so oft ein verschreibungspflichtiges Medikament und hoffen, dass es auf magische Weise heilen wird, was auch immer uns plagt. Die Wahrheit ist, dass verschreibungspflichtige Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels wirken. Das Problem sind sowohl die kurz- als auch die langfristigen Nebenwirkungen.

Noch gefährlicher als die Nebenwirkungen verschreibungspflichtiger Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels ist es, den Cholesterinspiegel nicht unter Kontrolle zu bekommen. Mit der Zeit kann ein hoher Cholesterinspiegel zu zahlreichen Erkrankungen des Herzens und der Arterien führen, nicht zuletzt zu Arteriosklerose (Verhärtung der Arterien), Schlaganfall oder Herzinfarkt.

Hier sind 5 Schritte, die Sie heute unternehmen können, um Ihren Cholesterinspiegel ohne verschreibungspflichtige Medikamente zu senken.

Essen Sie richtig. Es mag einfach klingen, aber die Ernährung hat einen so bedeutenden Einfluss auf die Senkung des Cholesterinspiegels, dass sie der Faktor Nummer eins sein sollte, den Sie bei der Entscheidung, ob Ihr hoher Cholesterinspiegel vererbt wird oder eine Frage der Ernährungswahl ist, berücksichtigen sollten. Eine fettarme und cholesterinarme Ernährung ist der erste Schritt zur Senkung des Cholesterinspiegels.

Sport treiben. Die Verbesserung der kardiovaskulären Gesundheit ist ein Schritt zur Umkehrung der Auswirkungen eines hohen Cholesterinspiegels. Bewegung an sich senkt den Cholesterinspiegel nicht direkt, sondern stärkt das Herz und das gesamte Kreislaufsystem.

Mit dem Rauchen aufhören. Wenn Sie rauchen, wird die durch den hohen Cholesterinspiegel bedingte Plaquebildung in den Arterien beschleunigt. Wenn die Plaque den Blutfluss zum Herzen blockiert, muss der Muskel härter arbeiten, um Sauerstoff zu bekommen. Dies kann zu einem Herzinfarkt führen. Wenn die Arterien mit Plaque durch hohen Cholesterinspiegel vollständig verstopft werden, kann es zu einem Schlaganfall kommen.

Entspannen Sie sich. Chronischer Stress kann den Cholesterinspiegel beeinflussen. Wenn Sie ständig gestresst sind und sich cholesterinarm ernähren, kann es sein, dass Sie keine Verbesserung der Cholesterinwerte feststellen, bis Sie lernen, Stress abzubauen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Nicht alle Ärzte verschreiben schnell Medikamente. Die aufgeklärteren Ärzte werden Ihnen sogar dabei helfen, einen Ernährungs- und Trainingsplan zu erstellen, der Ihrem derzeitigen allgemeinen Gesundheitszustand und Ihren Fähigkeiten entspricht und ein erster Schritt zur Senkung des Cholesterinspiegels ist. Es ist immer wichtig, Ihren Arzt zu fragen, ob Ihre Entscheidung für einen bestimmten Ernährungs- oder Trainingsplan für Sie richtig ist. Setzen Sie außerdem die Einnahme von Medikamenten nicht ab, bevor Sie Ihren Arzt konsultiert haben. Sie können Ihren Cholesterinspiegel mit einer Diät und Bewegung senken und unter der Aufsicht Ihres Arztes die Medikamente aus dem Prozess herausnehmen.

Es dauert nicht lange, bis sich Ihr Cholesterinspiegel deutlich verbessert. Eine Senkung des Cholesterinspiegels kann innerhalb weniger Wochen erreicht werden.

Dieser Artikel handelt von einem Krankheitsbild oder gesundheitlichen oder medizinischen Thema und dient dabei jedoch nicht der Eigendiagnose. Der Beitrag ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie auch unseren Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Kostenfreie Beratung zur Gesundheit

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen, zahnärztlichen, psychologischen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch kostenfrei.

Kostenlose Beratung

Ihre Spende hilft!

Ihre Spende hilft uns, den redaktionellen Betrieb aufrecht zu erhalten und verschiedene Veranstaltungen durchzuführen.

Jetzt spenden

 

Menü